Take a break: Aktivurlaub in Österreich

Mountainbiken im Herbst

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Dennoch hat der Herbst etwas Magisches. Bei einem Aktivurlaub in Österreichs schönsten Herbstregionen erlebt man die besten Seiten der bunten Jahreszeit und kann sich gleichzeitig auf den Wintersport vorbereiten.

Training statt Winterschlaf

Oesterreich Aktivurlaub Hotel

Der Aktivurlaub in Österreich als Ablenkung vom Alltag.

Der Herbst ist nicht unbedingt die beliebteste Zeit für den Sport. Für die einen ist es zu kalt, für die anderen noch nicht frostig genug. Dabei bietet sich die Jahreszeit als optimale Vorbereitung für die lange Wintersaison an. Im Winter bei null anzufangen und sich jeden Kilometer zu „erschnaufen“ muss nicht sein. Viele Hobbysportler haben sich die Tricks der Profis abgeschaut und starten in ein kleines Trainingslager. Langläufer trainieren auf den Trails schon mal ihre Ausdauer, während Skifahrer sich am Mountainbike die Muskelgrundlage zulegen.

Der steinige Weg nach oben spricht vor allem Skitourengeher an. Für Triathleten eignet sich ein Aktivurlaub in Österreich, um die Saison ausklingen zu lassen oder ins Wintertraining überzugehen, denn nach der Saison ist vor der Saison.

Tipp: Falkensteiner Hotels in Tirol und Kärnten

Hiking Oesterreich Aktivurlaub

Nordic Walking ist nur eine Möglichkeit unter vielen sich über den Herbst fit zu halten.

Was für eine Intensität die Einheiten haben sollen, liegt am jeweiligen Vorhaben. Sprinteinheiten für die Schnellkraft? Lange Ausdauertouren für die Grundlagenkondition? Oder einfach nur ein Komplementärtraining zum Wintersport? Egal welche Ziele man verfolgt, die Falkensteinerhotels in Tirol und Kärnten kümmern sich um alle Bedürfnisse der Hobbysportler. Möglichkeiten zur Bewegung findet man dort genug. Walking-Touren durch die Nationalparks oder Mountainbike-Routen durch den Wald. Bewegung und Natur vereint in ihrer schönsten Form.

Wellness- und Aktivurlaub in Österreich

Entspannung Aktivurlaub Oesterreich

Zur Entspannung: Die Sauna nach dem Sport.

Auch der Wellnessfaktor spielt bei einem Aktivurlaub in Österreich mit. Nach der Action entspannt man etwa in Bad Bleiberg, Kärnten, im Thermalwasser der Hotel-Oase und erlebt Genuss pur. Die Haubenküche rundet einen sportlichen Tag gustatorisch ab. Auch das Hotel in Seefeld kann mit ähnlichen Vorzügen aufwarten. Besonders bunt wird es in der Naturarena Nassfeld in Kärnten. Das einzigartige Farbenspiel aus Bäumen und Sträuchern findet sich auch in der Aufmachung des Hotels wieder.

-----  Einen Kommentar auf Sportalpen.com hinterlassen  -----

Was sagt Ihr dazu? Hinterlasst uns Eure Meinung. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche.
Natürlich fragen wir Eure E-Mail Adresse nur zu Sicherheit ab, sie wird vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht!

-----  Auf Facebook kommentieren  -----