Salomon Running Tour: Herausforderung für Bergläufer

Die Salomon Running Tour ist in den Kalendern der Bergläufer- und Trailrunner-Szene bereits rot markiert. Zum neunten Mal überwinden die Bergläufer Höhenmeter um Höhenmeter in ganz Österreich. Bei insgesamt sieben Events zwischen Juni und September geht es um jeweils 100 Punkte sowie Warengutscheine im Wert von 150 Euro für den/die Tagesieger/in beziehungsweise einen Gutschein über 500 Euro für den Gesamtsieger.

Bergläufe in Österreich : Achenseelauf 2011

Achenseelauf 2011

Jeder Tourstopp ist mit einem Salomon und einem Suunto Stand versorgt, die die Teilnehmer und Zuschauer über die neuesten Technologien und Trends im Berglauf informieren. Etwa 6.500 Athleten nahmen in den vergangenen Jahren an der Salomon Running Tour teil. Besondere Motivation für die Bergläufer ist eine Belohnung, die nicht auf Siegen oder Bestzeiten basiert.

Wer an allen sieben Events teilnimmt, erhält einen Warengutschein im Wert von 250 Euro.

Bergläufe und Laufveranstaltungen der Salomon Running Tour im Überblick

Bad Ischler Katrinberglauf am 3. Juni 2012

Berglauf auf die Katrin in Bad Ischl

Katrinberglauf

Mit fast 1.000 Höhenmetern wartet bereits beim ersten Event, dem Katrinberglauf, ein echter Klassiker auf die Sportler. Österreichs steilster Berglauf bietet neben der 4,5 Kilometer langen Strecke auf die Katrin auch einen Kinder- und einen Staffelbewerb. Die Siegprämie beim Hauptbewerb beträgt 360 Euro. Time to beat aus dem Jahr 2011: 35 Minuten und 41 Sekunden bei den Herren beziehungsweise 40 Minuten und 51 Sekunden bei den Damen.

Abtenauer Panoramalauf am 30. Juni 2012

Zum 19. Mal geht Ende Juni der Abtenauer Berglauf über die Bühne. Start und Ziel der sechs Kilometer langen Strecke ist der Marktplatz. Die Strecke führt die Bergläufer rund um den Egelsee, der den Sportlern einen herrlichen Panoramablick eröffnet. Der Untergrund besteht zu gleichen Teilen aus Asphalt und Schotterstraßen. Streckenrekord: 19 Minuten und 15 Sekunden. Die Erlöse werden einem karitativen Zweck gespendet.

Großglockner Berglauf am 15. Juli 2012

Berglauf auf den Grossglockner

Grossglockner Berglauf

Nach zwölf Jahren erfolgreicher Veranstaltungsgeschichte entschieden sich die Organisatoren, das Event „grün“ zu machen. Sämtliche Bereiche – von der Unterbringung bis hin zur sozialen Verantwortung – werden klimafreundlich abgewickelt. Bis 31. August beträgt das Nenngeld noch 50 Euro. Mit 12.670 Metern ist der Großglockner Berglauf einer der intensivsten überhaupt. 1.494 Höhenmeter sind zu überwinden. Keiner war bisher schneller als 1:09:36.

Grand Prix Mayrhofen am 5. August 2012

Der vierte Tourstopp führt die Bergläufer ins Tiroler Zillertal. Der „Harakiri Berglauf“ beginnt im Ortszentrum Mayrhofen (640 Meter) und endet bei der Bergstation der Penkenbahn (1.775 Meter). Auch Dolomitenmann Markus Kröll hat sich die Tortur bereits angetan. Den Streckenrekord von genau 50 Minuten konnte aber auch er nicht unterbieten.

Feuerkogel Berglauf am 12. August 2012

Feuerkogel Berglauf - Salomon Running Tour

Feuerkogel Berglauf

Der traditionsreiche Feuerkogel Berglauf feiert 2012 sein 17-jähriges Jubiläum. Am Ufer des Traunsees starten die Bergläufer ihren unerbittlichen Weg nach oben. 2011 endete der Lauf nach 53 Minuten und neun Sekunden für den Sieger. Die schnellste Dame schaffte eine Zeit von 1:10:53.

Kitzbüheler Horn Lauf am 26. August 2012

12,9 Kilometer lang ist die Strecke in Kitzbühel. 1.234 Höhenmeter gilt es zu überwinden. Um der Sommerhitze zu entrinnen, fällt bereits um 9:30 Uhr der Startschuss im Stadtzentrum. Gefühlte 100 Serpentinen warten auf die Bergläufer bei bis zu 25 Prozent Steigung. Die Anmeldung ist bis 25. August möglich.

Achenseelauf am 2. September 2012

Achenseelauf der Salomon Running Tour

Achenseelauf

Über Asphalt, Schotter und Waldwege führt die 23,2 Kilometer lange Strecke. Damit ist der Achenseelauf der längste, dafür aber am wenigsten intensive Berglauf. Nur 171 Höhenmeter machen das Abschlussevent zu einem Ausdauerwettkampf, der auch in der Staffel (zwei Läufer) absolviert werden kann. Am Vortag finden zudem der Kinder- und Fitnesslauf statt.

Aktuelle Infos, Zwischenstände und Ergebnisse sind unter salomonrunning.com oder unter facebook.com/salomonrunning abrufbar.

-----  Einen Kommentar auf Sportalpen.com hinterlassen  -----

Was sagt Ihr dazu? Hinterlasst uns Eure Meinung. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche.
Natürlich fragen wir Eure E-Mail Adresse nur zu Sicherheit ab, sie wird vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht!

-----  Auf Facebook kommentieren  -----