Glen Plake: Hairstyle Contest

Glen Plake und seine Frau Kimberley teilen ihre Erfahrungen mit Salewa.

Salewa hat eine Facebook App gestartet, die einiges an Kreativität verlangt. Das Programm gibt den Nutzern die Möglichkeit, sich an Glen Plakes Haaren auszutoben. Das beste Design wird umgesetzt.

Glen Plake fand die Formel zum Glück

Contest Glen Plake

Glen Plake verbringt ungefähr 300 Tage im Jahr im Schnee.

Glen Plake ist eine Legende auf den Brettern. Der Kalifornier gilt als Pionier des Extremskifahrens und schräger Vogel. Zum Skifahren fand er, weil ihm sein Volksschullehrer Mathematikbeispiele anhand von Skitricks erklärte. Die Wissenschaft hinter seiner Leidenschaft brachte ihn zu dem Schluss, dass Skifahren eine große Rolle in seinem Leben spielen würde. Etwa dreißig Jahre später hat Glen Plake alle Ziele erreicht. Er ist Ehren-„Ski.E.O.“ in seiner Heimatskiregion, hat in über zehn Ski Movies mitgewirkt, ist mehrmaliger Champion und Mitglied der U.S. Ski and Snowboard Hall of Fame.

Die Macht über Glen Plakes Haare

App Hairstyle Salewa

Die Facebook App lädt ein, den Iro von Glen Plake zu designen.

Das Markenzeichen von Glen Plake ist der Irokesenschnitt, den er in den verschiedensten Farben coloriert. Salewa veranstaltet auf seiner Facebookseite einen Contest, bei dem die User über sein Hairstyling entscheiden. Als Fan von Salewa hat man die Möglichkeit, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen und mit dem Airbrush virtuell Hand an Glen Plakes Haarpracht zu legen. Platz genug für Ideen ist auf dem gut einen Meter langen Iro auf alle Fälle. Farben, Muster oder eine Chaos-Explosion – alles ist erlaubt. Der Editor ist simpel in der Anwendung und sorgt bereits jetzt für herrlich skurrile Designs sowie künstlerische Meisterwerke.

Salewa sucht den Super-Designer

App Glen Plake

Im Editor kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen.

Der Kontest, der über die Zukunft von Glen Plakes Haaren entscheidet, hat bereits begonnen. Das Voting läuft von 18. Dezember bis 18. Jänner. Die zehn beliebtesten Entwürfe schaffen es in die Endausscheidung, bei der die Salewa-Jury das beste Design auswählt. Seiner neuen Frisur stellen muss sich Glen Plake bei der ISPO 2013 in München. Von 3. bis 6. Februar zeigt sich die Legende dort mit dem Siegerdesign. Egal welche Kreation das Rennen macht, Glen freut sich schon jetzt auf sein neues Aussehen.

-----  Einen Kommentar auf Sportalpen.com hinterlassen  -----

Was sagt Ihr dazu? Hinterlasst uns Eure Meinung. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche.
Natürlich fragen wir Eure E-Mail Adresse nur zu Sicherheit ab, sie wird vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht!

-----  Auf Facebook kommentieren  -----