Tag- und Nachtskifahren im Skigebiet Nassfeld

Ein Hauch von Italien im Skigebiet Nassfeld

Wenn die Sonne den frischen Powder glitzern lässt, schlägt das Skifahrerherz höher. Am Kärntner Nassfeld steigt einem schon der Geruch italienischer Leichtigkeit in die Nase, bevor die ersten Schwünge im Schnee das freie Gefühl bis ins Knochenmark spüren lassen. Am Nassfeld findet der Skifreak alle Bedingungen, die er für einen optimalen Skiurlaub braucht – bei Tag und bei Nacht …

Tag und Nacht auf der Piste im Skigebiet Nassfeld

Skigebiet Nassfeld

Skigebiet Nassfeld

In Windeseile wird man von den 30 Liften auf den Gipfel transportiert, um anschließend auf einer der 110 perfekt präparierten Pisten wieder ins Tal zu gleiten. Da muss unter Garantie den ganzen Tag keine Piste 2x gefahren werden und wer nach Sonnenuntergang noch immer nicht genug hat, findet ein besonderes Highlight. Auf der längsten Flutlichtpiste Europas wird die Nacht zum Tag. Jeden Samstag kann am Nassfeld bis 21.00 Uhr gefahren werden. Im Anschluss darf der Einkehrschwung bei der Nachskiparty oder in einer der Skihütten natürlich nicht fehlen. Und einmal im Jahr werden im Skigebiet Nassfeld absolute Topform und „Schmalz“ in den Beinen verlangt.

Pow(d)er weekend beim längsten Skirennen der Welt im Skigebiet Nassfeld

"Schlag das Ass" im Skigebiet Nassfeld

"Schlag das Ass" Armin Assinger

Am Nassfeld steht jedes Jahr ein Event der Superlative am Programm. Der Ex-Weltcupfahrer Armin Assinger ist unter dem Motto „Schlag das Ass“ beim längsten Skirennen der Welt auf der Suche nach Herausforderern. Bis jetzt hatte der Kärntner Heimvorteil und blieb die letzten beiden Jahre ungeschlagen. In diesem Jahr jedoch musste er sich geschlagen geben. Die Strecke über 25,6 km hat es in sich und wer sie hinter sich lässt, kann sich auf ein actionreiches Rahmenprogramm freuen. Vor dem ereignisreichen Wochenende stimmte man sich bei der Warm-up Party ein. Am Samstag konnte nach dem Rennen ordentlich gestaunt werden. Der Red Bull Air Weltmeister Hannes Arch zeigte bei der Flugshow seine neuesten Skills. Im Anschluss folgten die Siegerehrung und das Live Concert. Hier heizte die Band „Power Chord“ dem Publikum kräftig ein und sorgte für die musikalische Unterhaltung.

Wer neben der Action auch Erholung am Nassfeld sucht, findet diese im Hotel & Spa Carinzia, direkt bei der Talstation des Millenium Express in der Skiarena Nassfeld.

Hoteltipp im Skigebiet Nassfeld:  Hotel & Spa Carinzia – von der Skipiste direkt in den Pool

Das 4* Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia überzeugt nicht nur mit seiner klaren und beeindruckenden Architektur, sondern ist auch optimal auf Aktivurlauber ausgerichtet.

Hotel & Spa Carinzia im Skigebiet Nassfeld

Hotel & Spa Carinzia im Skigebiet Nassfeld: Innenpool

Die 2.400 m² große Acquapura Spa Wellness- und Wasserwelt hat ein besonderes Highlight: Der Außenpool bietet einen direkten Blick auf die Piste, so verpasst man unter Garantie auch beim Wellnessen keine spannende Minute vom Skirennen. Außerdem verwöhnt die erstklassige Küche mit Spezialitäten der Alpe Adria Kulinarik und der aufmerksame Service lässt keinen Wunsch offen. Das Hotel & Spa Carinzia bietet die optimale Kombination zwischen Skifahren und anschließendem Entspannen im Wellnessbereich für diejenigen, die im Urlaub den perfekten Mix aus Sport und Erholung suchen. Hier wird aktiver Wellnessurlaub zur Quelle neuer Kraft!

-----  Einen Kommentar auf Sportalpen.com hinterlassen  -----

Was sagt Ihr dazu? Hinterlasst uns Eure Meinung. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche.
Natürlich fragen wir Eure E-Mail Adresse nur zu Sicherheit ab, sie wird vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht!

-----  Auf Facebook kommentieren  -----