Suunto Uhr “AMBIT”: All in One

Der finnische Outdoor-Gerätehersteller Suunto bringt im März mit der Suunto Ambit einen richtigen Alleskönner auf den Markt. Die „AMBIT“ ist eine GPS-Uhr für Abenteurer, die ihre Aktivitäten gerne analysieren oder aufzeichnen. Dabei wurden in das Produktkonzept sämtliche Gerätefunktionen verbaut, für die man 1980 noch einen Rucksack benötigt hätte. Die Suunto Uhr ist somit perfekt für den Großteil der Sportler, die bei ihren Aktivitäten flexibel und beweglich bleiben wollen.

Geht nicht gibt’s nicht bei der Suunto “Ambit” Uhr

Suunto AMBIT Uhr silver

Suunto AMBIT silver

Skitourengeher freuen sich vor allem über das neuartige GPS-System der Suunto Ambit, das bis zu 50 Stunden am Stück benutzt werden kann, bevor die Batterie aufgibt. Taucher schätzen die Wasserdichtigkeit der “Ambit” bis 100 Meter und Runner die Herzfrequenz-, Geschwindigkeits- und Distanzmessung.

Praktisches Extra: Die Suunto Ambit Uhr ist mit allen gängigen PODs und Comfort Belts kombinierbar. Somit kann das Gerät bei jeder erdenklichen Sportart verwendet werden.

Auch der sechsfache Berglauf-Weltmeister Jonathan Wyatt ist von dieser Möglichkeit begeistert: „Die Suunto Ambit erlaubt mir, dieselbe Uhr für verschiedene Sportarten einzusetzen – sei es beim Mountainbiken, Rennradfahren, Trail- oder Berglaufen, Langlaufen oder Tourengehen.“

Die Suunto Ambit ist die Krone der Schöpfung

Suunto AMBIT in Action

Suunto AMBIT in Action

Trotz all der technischen Feinheiten scheiterten viele „Wunderuhren“ in der Vergangenheit meist an einer Sache: der Robustheit. Wer im Gelände unterwegs ist, will freilich nicht alle paar Minuten überprüfen, ob die Uhr noch funktioniert.

„Auf die Suunto AMBIT kann man sich komplett verlassen“, versichert Suunto Brand Manager Jari Ikäheimonen. Das standhafte Gehäuse sorgt dafür, dass auch bei starker Beanspruchung nichts passiert.

Auch die „Seele“ der Suunto AMBIT überzeugt mit einer Vielzahl an Möglichkeiten. Das individuell anpassbare Display unterstützt die sportliche Vielseitigkeit noch stärker und die Möglichkeit, Updates herunterzuladen sichert die Zukunft der Suunto Uhr. Zudem „sorgt“ die AMBIT für den Sportler, indem sie mit der Recovery-Funktion angibt, wann man wieder fit ist.

Suunto Uhr AMBIT black

Suunto AMBIT black

Die Suunto Uhr und movescount.com

AMBIT Besitzer, die den Verlauf ihrer Trainingsleistungen analysieren möchten, haben die Option, ihre Ergebnisse auf movescount.com zu laden.

Dort warten unter anderem ein Scoreboard, das sämtliche Leistungen speichert, oder die Funktion My Moves, die eine monatliche Trainingsübersicht ermöglicht. Ebenso können auf der Website Daten mit denen anderer Sportler verglichen und anstehende Events vorgemerkt werden.

Make your move! Mit der brandneuen Suunto Ambit


1

-----  1 Kommentar  -----

  1. Suunto Ambit für Läufer geeignet? Mich überzeugt vor allem das Design der Uhr. Was meint ihr, ist die Uhr auch für Läufer geeignet? Im Vergleich zu den Garmin Modellen ist die Uhr optische doch ein Highlight.

-----  Einen Kommentar auf Sportalpen.com hinterlassen  -----

Was sagt Ihr dazu? Hinterlasst uns Eure Meinung. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche.
Natürlich fragen wir Eure E-Mail Adresse nur zu Sicherheit ab, sie wird vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht!

-----  Auf Facebook kommentieren  -----