Triathlon Ingolstadt und Torsten Neufeld, passt!

Am 10 Juni startete Sportalpen Athlet Torsten Neufeld beim Triathlon in Ingolstadt über die Olympische Distanz. Zwar war das große Triathlon Event als Vorbereitungswettkampf für die am 08.07.2012 stattfindenden Europameisterschaften in Frankfurt über die Ironman Distanz gedacht, jedoch hatte Torsten hohe Ansprüche an sich und den Wettkampf. In seiner Kolumne schreibt er über den Triathlon Ingolstadt

Der Triathlon Ingolstadt – ein Event zum Erleben

Triathlon Ingolstadt Torsten Neufeld Schwimmausstieg

Torsten Neufeld unterwegs in die Wechselzone des Triathlon Ingolstadt

Ungewöhnlich früh für eine Olympische Distanz, nämlich schon am Vortag, reiste ich zusammen mit Cornelia Schierl zum Triathlon Ingolstadt. Da der Weg jedoch sehr weit war und Cornelia ihren ersten Start bei einem Triathlon bereits um 08:50 hatte, genoss ich die Vorzüge der frühen Anreise. Das frühe Einchecken des Rades und die Streckenerkundung. Außerdem konnte ich das offizielle Race Hotel genießen und mein erstes “Running-Shushi” erleben. Wobei ich jedoch vorsichtig war und nicht in Experimente verfiel.

3 Einzelevents unter einem Hut beim Triathlon Ingolstadt

Beim Triathlon Ingolstadt finden unter anderem die Sprint, Olympische und eine Mitteldistanz statt. Jede Veranstaltung für sich ist eine Herrausforderrung. In Ingolstadt hat Gerhard Budy alles perfekt unter einen Hut gebracht.

Triathlon Ingolstadt Torsten Radstrecke

Die Radstrecke des Triathlon Ingolstadt

Dem Ruf einer solchen Großveranstaltung folgen natürlich viele Spitzen-Triathleten. Gerade hier wollte ich zeigen, was dieses Jahr in mir steckt. Das Training stimmte, die Form ging steil nach oben und das Wetter war auf meiner Seite. Kalt und leichter Regen mit leichten Windböen. Das liegt mir.

Konzentrierte Startphase beim Triathlon Ingolstadt.

Durch die vielen Starts im Vorfeld konnte ich schon gut abschätzen, wo man sich am besten hinstellt um möglichst gleich die Spitzengruppe zu erwischen. Ich stellte mich dieses mal nicht in Reihe eins, sonder direkt hinter und neben allen Topfavoriten. Der Startschuss erfolgt und die “Waschmaschine” ging los. Nach ca. 700 Metern ging nochmal richtig die Post ab und ich konnte die Spitzengruppe nicht mehr halten. So stieg ich erst als 23. aus dem Wasser.

Starke Konkurrenz beim Triathlon Ingolstadt – auf dem Rad auf Augenhöhe

Triathlon Ingolstadt Torsten Laufen

Beim Laufen noch mal alles geben – Torsten Neufeld

Ich war schon etwas überrascht so weit hinten zu sein, aber liess mich davon nicht aus der Ruhe bringen. Ein schneller Wechsel und schon war ich allein auf dem Rad unterwegs und stellte einiges richtig. Mittlerweile hatte ich auf meinem neuen BMC TM01 (getauft auf “Mila”) nach der Radeinstellung auch viele Kilometer gesammelt und das Profil ist geradezu gemacht für dieses Rad. Ohne zu überziehen lief ich als 6. mit der 5. schnellsten Radzeit in die Wechselzone und verließ diese nach einer knappen Minute wieder. Ich fühlte mich gut, war ja auch mein Wetter.

Endspurt beim Triathlon Ingolstadt und Wiederholungsgefahr

Ich lief zügig an, ein Blick auf die Uhr und schon purzelten die ersten Kilometer. Zwar überholten mich noch 4 Athleten, aber das hatte ich erwartet. Erst bei Kilometer 6 machte ich mir erstmals Sorgen. Ich brach zwar nicht ein, aber jetzt wurde es schwer das hohe Tempo zu halten. Bis Kilometer 8 hatte ich dieses kleine “Tief”, dann ging es auch schon auf die Zielgerade. Als Gesamt 10. und in der Altersklasse als 4. war ich an diesem Tag mit meiner Leistung nahezu zu 98% zufrieden. Anders sieht es beim Fazit für das Event aus. Da besteht nämlich zu 100% Wiederholungsgefahr. Perfekt organisiert und das perfekte Datum machen den Triathlon Ingolstadt zum Superevent!

Bis demnächst, euer Torsten Neufeld

-----  Einen Kommentar auf Sportalpen.com hinterlassen  -----

Was sagt Ihr dazu? Hinterlasst uns Eure Meinung. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche.
Natürlich fragen wir Eure E-Mail Adresse nur zu Sicherheit ab, sie wird vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht!

-----  Auf Facebook kommentieren  -----