Triathlon-Staffel im Salzkammergut: 111 und 55.5

Die beliebte TriStar Serie macht mit ihrem eigentümlichen Triathlonformat am 3.6. erstmals im Salzkammergut Halt. Das Event am Attersee führt den TriStar 111 sowie die 55.5 Variante im Programm. Ein absolutes Highlight für Team-Player ist, dass die Triathlon-Staffel in beiden Veranstaltungen verfügbar ist. Wer sich die Teilung des 111 noch nicht zutraut, schwört seine beiden Mitstreiter auf das 55.5 Rennen ein. Jeder der drei Teilnehmer hat sein Spezialgebiet. Egal ob 0,5 Kilometer Schwimmen (bei etwa 17-18 Grad), 50 Kilometer Radfahren oder fünf Kilometer Laufen (beim 111 alle Strecken doppelt so lang) – eine Triathlon-Staffel macht einfach Spaß.

Corporate/Club Challenge bei der Triathlon-Staffel

Am Attersee findet der erste TriStar Österreich stattDie Aufteilung der Verantwortung trübt aber keineswegs den Ehrgeiz. Vielmehr ist der Gedanke, gegen ein befreundetes Team zu verlieren, für viele mehr Anreiz als eine Zielzeitsetzung. Je nachdem, wie sportlich ein Unternehmen aufgestellt ist, kann die Triathlon-Staffel schnell zum Firmenwettkampf werden.

Die „Corporate Challenge“ lädt die Sportskanonen der Firmen zum ultimativen Sportevent und belohnt unter anderem die Organisation mit den meisten Teilnehmern. Wenn der Marktführer schon nicht am Ladentisch überholt werden kann, schafft man es vielleicht auf dem Rad.

Auf Vereine wartet die „Club Challenge“. Je nachdem, mit wie vielen Athleten der Club antritt, winken Preise und Gimmicks, wie ein spezieller Druck auf der Startnummer.

Triathlon-Staffel schmiedet Familienverbände

Triathlon Staffel beim TriStar am AtterseeDas Geschlecht spielt bei der Zusammenstellung der Triathlon-Staffel keine Rolle. Reine Herren-/Damen-Teams sind ebenso erwünscht wie gemischte Mannschaften. Das öffnet auch ambitionierten Familien die Tür zur Triathlon-Staffel. Zugelassen sind alle Sportler ab 20 Jahren. Eine Triathlonlizenz ist nicht nötig. Der Staffelstab wird beim TriStar übrigens durch einen Chip, der gleichzeitig als Zeitmesser agiert, ersetzt. Die Anmeldegebühren für die Triathlon-Staffel betragen bei 111 Kilometern 290 Euro und bei 55.5 Kilometer 180 Euro. Medaillen, Shirts, Urkunden, Verpflegung und Zugang zur Relaxing-Zone sind inbegriffen.

Malerische Umgebung für die Triathlon-Staffel

Paco Wrolich:

Dies ist vielleicht der malerischste Radkurs aller Triathlonveranstaltungen in Österreich.

Die Chipübergabe findet in extra eingerichteten Wechselzonen statt. Nur hier darf der Radfahrer den Stabersatz vom Schwimmer entgegennehmen. Auch der Läufer bleibt bis zur Annahme im gekennzeichneten Bereich. Das umliegende Grün soll die Teilnehmer zusätzlich motivieren.

„Es ist ein Kurs, der vor allem durch seine beeindruckende Kulisse besticht und dabei vom Profil her etwas für jeden Geschmack bietet“, so Ex-Radprofi und Geschäftsführer von Star Events Österreich Paco Wrolich.

Zur Online Anmeldung.

-----  Einen Kommentar auf Sportalpen.com hinterlassen  -----

Was sagt Ihr dazu? Hinterlasst uns Eure Meinung. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche.
Natürlich fragen wir Eure E-Mail Adresse nur zu Sicherheit ab, sie wird vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht!

-----  Auf Facebook kommentieren  -----