new balance laufschuh
©

Laufschuhtest: New Balance 890v6

Der Langdistanz-Spezialist

Über die letzten Jahre hatte ich viele Gelegenheiten, New Balance Laufschuhe zu testen. Mit dem 890v6 kommt dank einer speziellen Sohle ein etwas anderer Wind aus der Natural Running Richtung. Ein Platz für den 890v6 im täglichen Einsatzgebiet ließ sich allerdings schnell finden.

Der Sohlenfaktor

Mein erster Eindruck: Der Laufschuh ist sehr leicht, eben so wie ich es von New Balance gewohnt bin. Im Vergleich zu meinen anderen Natural Running Schuhen wirkt die Sohle allerdings steifer.

Wenn ich einen Schuh das erste mal in der Hand halte, drehe ich die Sohle in beide Richtungen und knicke den Schuh einmal in der Länge, um zu testen, wie biegsam die Sohle ist. Der 890 v6 lässt sich seitlich kaum drehen, was auf Torsionssteifigkeit und Stabilität hinweist.

Der Länge nach geht der Knick leichter von der Hand, insgesamt ist der New Balance Schuh jedoch nicht so weich wie meine anderen Laufschuhmodelle – ich bin gespannt!

First Fit

Ich schlüpfe in den Schuh und stelle fest: Er sitzt wie angegossen. Das Obermaterial passt sich dem Fuß perfekt an. Der Vorfußbereich ist nahtlos verarbeitet, was ich extrem angenehm und wichtig finde, weil dann weder Druckstellen noch Blasen aufkommen (so erlebt bei anderen Modellen). Ebenso finden meine Zehen genügend Platz zum „mitarbeiten“ und die Schnürung sorgt dafür, dass der 890v6 fest sitzt.

new balance 890v6 Sohle
©

Der erste Run

Los geht’s! Die ersten fünf Kilometer habe ich hinter mir und mein erster Eindruck wird bestätigt. Die Sohle ist für mich zunächst ungewohnt steif. Aber ich laufe ihn einfach weiter. Kilometer für Kilometer, Tag für Tag und nach einer Woche will ich ihn eigentlich gar nicht mehr ausziehen. Ich habe seine Bestimmung in der Distanz gefunden!

Wenn sich die Kilometer aneinander reihen, spielt der 890v6 seine Stärke aus. Denn mit zunehmender Müdigkeit und schwindender Lauftechnik, kommt die Unterstützung durch die REVlite-Zwischensohle und die reaktionsfreudige Dämpfung bei jedem Schritt mehr als gelegen.

Mein Fazit

Den Schuh laufe ich sowohl auf Asphalt als auch am Schotter, wobei die Reaktionsfreudigkeit im Vorfußbereich auf der Straße eindeutig besser zu spüren ist. Für mich wird der New Balance 890 v6 mein Schuh für zehn bis 15 Kilometer bleiben. Liebe auf den zweiten oder dritten Blick sozusagen 😉

New Balance 890v6 Details

  • Sprengung: 6 mm
  • Gewicht: 255 g
  • Farben: Blau & Schwarz & Grau
  • Bootie-Aufbau
  • Außensohle mit aufgeschäumtem Gummi
  • Atmungsaktives Meshgewebe
  • Nahtlose Materialverarbeitung
  • REVlite-Zwischensohle
  • UVP: € 130
new balance 890v6
new balance laufschuh test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.