adidas-Sportbrille-3D-Drucker
© adidas Sport eyewear

Sportbrille aus dem 3D-Drucker

Zukunfts-Vision von adidas Sport eyewear

Mittels revolutionärer 3D-Drucktechnik kreiert adidas Sport eyewear seine leichtesten Sportbrillen aller Zeiten. Höchste Performance für Runner und andere Athleten mit der evolver 3D_f und der aspyr 3D_F.

Die leichtesten ihrer Art

Wahrlich einen Blick in die Zukunft gewährt adidas Sport eyewear mit den ultraleicht konstruierten evolver 3D_F und aspyr 3D_F. Die Fliegengewichte unter den Laufbrillen „brillieren“ in Sachen Style, Performance und Innovation. Kein Wunder, bestehen sie doch aus einzigartiger Diamantenstruktur, geschaffen durch 3D-Drucktechnologie. Diese Bauweise eröffnet ein neues Universum für Läufer: extrem stabil und gleichzeitig federleicht kommen die Funktionsrahmen mit nur 10 Gramm daher. Damit sind sie die leichtesten ihrer Art, die adidas Sport eyewear je auf den Markt brachte. Durch das ideale Verhältnis Gewicht zu Steifigkeit kommen Adidas Runners und andere Athleten in den Genuss höchster Performance.

Die leichtgewichtige Konstruktion verschmilzt mit weiteren Innovationen der Community of Creators, die es Läufern leicht machen sollen, das Maximum an Leistung herauszuholen:

  • Anpassbare Nasenauflagen
  • Snap Gelenke
  • Rutschfeste Kontaktpunkte auf Bügelinnenseiten für rüttelfreien Sitz
  • Hervorragende Ventilation
© adidas Sport eyewear

Schutz-Features

  • kein Ausbleichen durch UV-Strahlen
  • keine Temperaturschwankungen
  • kein Verfärbungen
  • Schutz vor Schweiß

Revolution im Detail

Roland Keplinger, Head of Design bei adidas Sport eyewear, zum Entwicklungsprozess: „Bei der evolver 3D_F und aspyr 3D_F sind die wahren Revolutionen im Detail versteckt. Wir nutzen Digital Light Synthesis, eine der modernsten Formen der 3D-Drucktechnologie, um über 500 individuell aufgebaute Streben mit dem Einsatz von Licht, Sauerstoff und hoch entwickeltem Pulvermaterial zu erschaffen. Die neuen 3D_F Formen sind nur ein erster Einblick in die Zukunft, da den Designern jetzt unendliche Möglichkeiten offen stehen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Jedem sein Filter

Für die Rahmen sind diverse Filter-Variationen erhältlich, um auch optische Korrekturmöglichkeiten zu gewährleisten. Beispielsweise lässt sich Augenermüdung durch die Harmonisierung von Lichtschwankungen verringern. Seit September 2018 sind die 3D-gedruckten Modelle evolver 3D_F und aspyr 3D_F in jeweils vier verschiedenen Farb- und Filterkombinationen erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen