Postalm Berglauf Start
©

2. Postalm Berglauf 2016

Uphill Showdown am Wolfgangsee

2015 feierte der Postalm Berglauf seine Premiere in Strobl am Wolfgangsee. Der erfolgreiche Start des Events im Vorjahr soll sich langfristig zu einer Tradition im Salzkammergut entwickeln. Am 3. September 2016 geht es in die nächste Runde über 13,1 Kilometer.

Junges Event, alte Bekannte

Postalm Berglauf
Volle Power: Teilnehmer beim Postalm Berglauf

Der Wanderweg von Strobl auf die Postalm ist keine neue Erfindung der Veranstalter. Schon seit „Urzeiten“ führt der Trail von der Salzburger Gemeinde auf die Erlebnis Alm. Einen Wettlauf auf die 1.300 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Postalm Kapelle (und etwas darüber hinaus) gibt es allerdings erst seit dem letzten Jahr. Gleich 83 Sportler zog der Postalm Berglauf bei seiner ersten Auflage an. Darunter bekannte österreichische Trailrunner wie Robert Gruber, der sich bei der Premiere ex aequo mit Andreas Englbrecht den Sieg holte. 1:04:37 Stunden benötigten die beiden für die Strecke.

Downhill ins Ziel

Postalm Berglauf
Trotz Regenwetter gehen die Läufer bis ans Limit!

Der Postalm Berglauf beginnt am Dorfplatz von Strobl. Von dort macht sich das Teilnehmerfeld um 09:30 Uhr auf in eine insgesamt 13,1 Kilometer lange Strecke mit 820 positiven Höhenmetern. Für sieben verschiedene Klassen (gemeinsamer Start) führt die Route vom Start (543 m) über die Labe Langeralm (731 m) und die Labe Braunalm (1.115 m) bis zum höchsten Punkt, der Postalm Kapelle (1.304 m).
Der Höhepunkt zum Schluss: der 1.600 Meter lange Downhill zum endgültigen Ziel.

Kuhschelle für die Sieger

Postalm Berglauf
Postalm Kuhglocke: Trophäe der besonderen Art

Die Siegerehrung des Postalm Berglaufs findet 30 Minuten nach Rennschluss im Postalmrestaurant Lienbachhof statt. Auf die drei Besten pro Klasse wartet mit einer Kuhschelle eine ganz besondere Trophäe. Danach bringt ein Shuttle die Teilnehmer wieder zurück zum Parkplatz an der Bahnstraße.
Teilnahmeberechtigt sind alle Läufer, auch solche ohne Vereinszugehörigkeit. Die Veranstaltung ist Teil des Österreichischen und des Salzkammergut Berglaufcups. Die Anmeldung ist bereits geöffnet.

Facts zum Postalm Berglauf 2016

Termin: 3. September
Ort: Strobl am Wolfgangsee
Nenngeld: € 22
Zur Anmeldung

1 Kommentar

  1. Hallo
    <möchte mittteilen lauf war wunderbar
    <zieleinlauf zu wenig auffallend
    duschmöglichkeit unter jeder würde
    auf eine verbesserung im Jahr 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen