AOW 2015
©

arena Austrian OPEN-WATER Cup 2015

8 Freiwasserschwimm-Bewerbe in Österreich und Bayern

Erstmals bietet der Open Water Cup 2015 acht Mal die Möglichkeit, sich in österreichischem und bayerischem Gewässer mit anderen zu messen. Sieben Bundesländer in Österreich und ein Bewerb in Bayern stehen beim Cup auf dem Tourplan. Die perfekte Trainings-Gelegenheit für Triathleten.

AOW Cup 2015
Freischwimmen in acht verschiedenen Gewässern.

Acht Bewerbe in ganz Österreich & Bayern

Seit seiner Gründung im Jahr 2012 hat sich der Austrian Open Water Cup ständig entwickelt. Auch 2015 baut die Veranstaltungsserie ihr Engagement aus und stockt in Sachen Events ordentlich auf.

Aus einst fünf und bisher sieben Bewerben werden heuer acht.

Zwischen Mai und September schwimmen Wassersportler und Triathleten in sieben österreichischen Bundesländern und Bayern im Freiwasser:

  • 9. Mai 2015: Apfelland Schwimmmarathon – Stubenbergsee (3,8 km)
  • 6. Juni 2015: SwiManiak – Klopeinersee (4,5 km)
  • 21. Juni 2015: SchwimmFestival – Neusiedlersee (5 km)
  • 5. Juli 2015: Chiemgau-Thermen Langstreckenschwimmen – Simsee (6 km)
  • 1. August 2015: Schwimm Marathon – Hallstättersee (10 km)
  • 9. August 2015: Hechtsee X-Treme (5 km)
  • 29. August 2015: Fuschlseecrossing – Fuschlsee (4,2 km)
  • 12. September 2015: Vienna Swim Trial – Donau (6 km)

Best of 6 beim arena Austrian Open Water Cup

AOW Cup in österreichs Gewässern
Die besten 100 Finisher eines Rennens erhalten Punkte.

Die Teilnahme beim Austrian Water Cup erfordert keine eigene Anmeldung. Es reicht, einfach bei den Bewerben an den Start zu gehen. Gewertet werden die besten sechs Resultate auf der Tour. Egal ob acht, sechs oder nur drei Bewerbe geschwommen wurden: maximal sechs Punktwertungen addieren sich zur Cup-Wertung. Punkte gibt es für die besten 100 Finisher eines Rennens. Details zum Wertungssystem finden sich auf der offiziellen Website des Veranstalters. Die besten drei Freischwimmer Österreichs erhalten Preise.

Vorbereitung für den Triathlon

Viele Schwimmer nutzen die Bewerbe des Austrian Open Water Cups als Vorbereitung für einen Triathlon. Das Schwimmtraining in Wettkampfumgebung ersetzt einsame Bahnen in der Halle und bietet eine perfekte Generalprobe für jedes Multisport-Event. Für eine faire Verteilung im Wasser ist gesorgt: Damen und Herren werden in jeweils zwei Klassen gruppiert (14-40 & 41+). Infos zur Anmeldung und den Events des Open Water Cups findet man auf www.open-water.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen