©

Avocado-Erbsen-Aufstrich

Veganes Powerfood als Brotaustrich!

Rezept-Zutaten

Zutaten für 2 Gläser (à 200 ml)

  • 1 Avocado
  • 100 g TK-Erbsen
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Cashewkerne
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Erbsen abtropfen lassen, Avocado längs halbieren, Stein entfernen und schälen. Die Schale der Zitrone abreiben, den Saft auspressen und alles zusammen in den Mixer geben.

Die Cashewkerne in der Pfanne leicht anrösten und grob hacken, den Knoblauch schälen und zerkleinern. Die Hälfte der Erbsen beiseite stellen, den Rest zusammen mit den Cashewkernen, Knoblauch und Olivenöl ebenfalls in den Mixer geben und alles zu einer homogenen Creme mixen.

Schnittlauch in feine Ringe schneiden und zusammen mit den restlichen (ganzen) Erbsen unterrühren. Den Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Broten verteilen, nach Belieben mit gehackten Cashewkernen, Schnittlauch und/oder Zitronenabrieb garnieren.

Unser Tipp: Am Proteinbrot von foodspring schmeckt der Aufstrich besonders gut!

Erbsen & Avocado: Perfekt für Sportler!

Erbsen und Avocado sind perfekte Proteinquellen für Sportler: Erbsen beinhalten besonders viele Aminosäuren, aber auch reichlich Ballaststoffe und Mineralstoffe wie Kalium, Phosphor, Magnesium oder Zink. Die Avocado liefert zudem neben jeder Menge Vitamine auch ungesättigte Fettsäuren und Mineralien, die den Muskelaufbau unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen