©

Geheimtipp: Mountainbike Rennen am Zwölferhorn

Das Aberseer Zwölferhorn Mountainbike Rennen am Wolfgangsee geht am 18. August 2013 in die 24. Runde. Immer mehr Zweirad-Fans lassen sich von dem Event im Salzkammergut fesseln.

Stammgast beim Zwölferhorn Mountainbike Rennen: die Sonne

Mountainbike St.Gilgen Rennen
Die Sonne ist beim Mountainbikerennen am Zwölferhorn Stammgast.

Die Kulisse des Mountainbike Rennens am Zwölferhorn ist einmalig. Der 1.521 Meter hohe Berg auf der einen und der wunderschöne Wolfgangsee auf der anderen Seite begleiten die Teilnehmer während der Veranstaltung und machen das Event zum Geheimtipp unter den Mountainbike Rennen in Salzburg. Etwa 150 Motivierte stellen sich jedes Jahr dem Auf und Ab. Nicht nur die 1.171 Höhenmeter stellen Körper und Geist auf der 34 Kilometer lange Strecke regelmäßig auf den Prüfstein. In den vergangenen Jahren sorgte die Hitze für eine zusätzliche Herausforderung.

Aller Anfang ist schwer

Kinderrennen Zwölferhorn Mountainbike
Für Kinder organisiert der USC Abersee ein eigenes Rennen.

Start- und Zielort ist der Sportplatz in Abersee. Von dort aus führt die Strecke über Forststraßen, Single-Trails und Feldwegen Richtung Illingeralm. Etwa die Hälfte der Abschnitte leitet die Sportler über Schotter, ein Zehntel über Trails und je ein Fünftel über Asphalt, beziehungsweise die Breitenbergstraße. Passierpunkte, die auf dem Rundweg abgefahren werden, sind unter anderem die Sausteigalm, die Farchbach-Alm und die Hofwand. Den ersten Gruß an die Waden schickt Kilometer fünf, der die „Bergetappe“ einleitet, die bis zum Wendepunkt (Kilometer 13) andauert.

Promi-Gast beim Mountainbike Rennen am Zwölferhorn

Andreas Goldberger Zwölferhorn
Von der Sprungschanze aufs Zwölferhorn: Andreas Goldberger.

Die Siegerzeiten bei den Herren haben sich in jüngster Vergangenheit bei knapp unter eineinhalb Stunden eingependelt. 2011 holte sich Seriensieger Stefen Kogler mit 1:26:32 den Titel, im Jahr darauf überzeugte Bernhard Eisl (nicht zu verwechseln mit Radprofi Bernhard Eisel) mit 1:26:55. Die Damenbestzeit aus dem Vorjahr liegt bei 2:00:58 und wurde von Karin Reiter aufgestellt. Spezialgast beim letztmaligen Zwölferhorn Mountainbike Rennen war Ex-Skisprungstar Andreas Goldberger, der sich mit einer Zeit von 1:42:47 beachtlich schlug.

Der frühe Vogel mahlt zuerst

Die ersten 150 Anmeldungen erhalten ein Startgeschenk. Sonstige Leistungen des Mountainbike Rennens am Zwölferhorn sind u.a.:

–   Verpflegung an der Strecke
–   Dusch- und Umkleidemöglichkeiten
–   Gratis Massage
–   Gratis Eintritt für das lokale Strandbad

Die Zeitnehmung erfolgt mittels HighTech-Timing-System, dessen Chips gegen eine Mietgebühr von drei Euro ausgeliehen werden können. Für Teamplayer besteht die Möglichkeit, sich zusammen mit drei Freunden für eine Mannschaftswertung eintragen zu lassen. In dieser werden die drei schnellsten Zeiten herangezogen. Für den Nachwuchs veranstaltet der USC Abersee ein Kinderrennen in fünf Altersklassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen