Salewa-get-Vertical
©

Salewa Get Vertical: Basecamp experience

Abenteuer in den Alpen und „Down Under“

Zu Beginn des Jahres suchte Salewa Bergliebhaber, die sich in Basecamps nah und fern in Kletter-Abenteuer stürzen würden. Unter dem Motto Get Vertical ging es für die Gewinner im Sommer 2015 in die Alpen und auf die andere Seite der Welt – nach Australien.

Auszeit vom Alltagsstress

Minutenzeiger und Termine geben das Tempo des Alltags vor. Die Bergwelt ist für viele der letzte Zufluchtsort und eine Art Oase der Glückseligkeit. Ein richtiges Time-Out bescherte Salewa den glücklichen Gewinnern, die sich im Sommer in verschiedenen Basecamps zu Abenteuern in der Vertikalen aufmachten. Expeditionen, Klettersteige, alpines Klettern, eine Driving Experience im BMW sowie das Übernachten inmitten der Natur standen in den Alpen und dem fernen Australien unter dem Motto Get Vertical auf dem Programm.

Zugspitz Arena Bayern-Tirol

Das erste Basecamp führte 17 Sportler ins Herz der Alpen, zur Zugspitz Arena. Von 25. bis 28. Juni eroberten die Gewinner von Garmisch-Partenkirchen aus die Berge und verschiedene Klettersteige – inklusive einer BMW Driving Experience.

Chamonix

Die zweite Basecamp Experience führte 15 Teilnehmer (9.–12. Juli) nach Frankreich zum Alpinklettern im Mont Blanc Massiv. Von der 3.842 Meter hohen Aiguille du Midi – einem Gipfel gegenüber dem Mont Blanc – schwärmten die Gruppen aufgeteilt nach Erfahrungslevel aus, die Wände der französischen Alpen zu erobern. Highlight des Basecamps: Die Übernachtung auf dem 2.200 Meter hohen Plan de l‘Aiguille.

Grindelwald

Die Glecksteinhütte in der Schweiz war der Ausgangspunkt für das Alpine Climbing Basecamp von 23. bis 26. Juli. 15 Kletterer manövrierten auf der Südwestseite des Wetterhorns durch Stein und Eis. Für die große Überraschung sorgte der berühmte Alpinist Roger Schäli, der die Teilnehmer zur Eigerwand begleitete.

Alta Badia

Die vierte und letzte Etappe (30.7.–2.8., 15 Teilnehmer) des Salewa Get Vertical Gewinnspiels drehte sich um einen Klettersteig in der Berglandschaft um das italienische Alta Badia. Ziel am ersten Tag war die Schutzhütte Franco Cavazza al Pisciadu, ehe am zweiten Tag der Piz Boe erobert wurde. Für den Abschluss des Basecamps sorgte eine BMW Driving Experience entlang der gewundenen Straßen in den Dolomiten.

Australien

Australien-Salewa-Get-Vertical
Im September geht es für einige Gewinner ins ferne Australien.

Als großes Finale der Basecamp Experience geht es im September für 12 Gewinner aus neun Nationen in fünf verschiedene Regionen Australiens. Die fünf Gruppen erkunden unabhängig voneinander die fünf Bundesstaaten Queensland, Victoria, Northern Territory, South Australia und Western Australia und treffen am Schluss in Sydney aufeinander, um die berühmte Harbour Bridge zu erklettern. Die ultimative Krönung für das Salewa Get Vertical Summer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen