skifahrer gegen drohne
© Salomon

Salomon TV: Skier vs. Drone

Skifahren außer Kontrolle

Der Olympische Bronzemedaillengewinner Victor Muffat-Jeandet tritt gegen den zweifachen Drone Race Weltmeister Jordan Temkin an. Ein Riesenslalom der etwas anderen Art bei Salomon TV.

Die Kontrahenten

Auf der Suche nach immer größeren Herausforderungen im Sport werden mitunter ungewöhnliche Wege beschritten. Oder in diesem Fall: Pisten. Immer wieder treffen Sportler dabei auf Pendants aus Metall, die sich als seelenlose Widersacher in das Duell gegen Fleisch und Blut werfen.

In der neuesten Auflage von Mensch vs. Maschine holt Salomon zwei der besten ihrer Zunft an die Startlinie. Auf der einen Seite der Olympische Bronzemedaillengewinner in der Kombination aus 2018, der Franzose Victor Muffat-Jeandet.

Auf der anderen Seite der zweifache First Person View Drone Race-Weltmeister aus den Vereinigten Staaten, Jordan Temkin.

skier vs drone
©

Die Arena

Als Schauplatz für das Duell der Giganten wurde ein Hang in einem Skigebiet in Utah gewählt. Eigentlich ein Vorteil für den Skiprofi. „Es wird ziemlich hart für mich. Er fährt solche Hänge jeden Tag hinunter. Ich nicht“, so Temkin. Muffat-Jeandet hingegen erwartet ein enges Rennen: „Die Drohne muss ziemlich präzise fliegen. Ich denke es wird knapp!

Für die Drohne spricht allerdings eine Beschleunigung, die selbst Formel 1 Boliden alt aussehen lässt. Einen richtigen Favoriten konnten auch die Befragten nicht ausmachen.

Das besondere Setting verlangte von Jordan einiges an Anpassungsarbeit. Ein Behind-the-scenes Video zum Duell gibt es hier:

Das Rennen

Während Victor seine übliche Ideallinie hinunterbrettert, muss die Drohne sich durch die Tore vorarbeiten – ähnlich der Herausforderung bei den FPV Racing Drone Veranstaltungen, die Jordan  regelmäßig dominiert. So viel sei verraten: Das Rennen ist knapp, findet aber einen eindeutigen Sieger. Wer das Rennen gemacht hat? Das Duell in der neuesten Salomon TV Episode:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen