Wolfgangseelauf 2016
© Wolfgangseelauf.at / Hörmandinger

Wolfgangseelauf 2016 – Salzkammergut Marathon

Traditions–Lauf am Wolfgangsee

Er wird von Jahr zu Jahr beliebter und verbindet kulturellen Mythos mit der Leidenschaft zum Running: der Wolfgangseelauf. Am 16. Oktober werden wieder tausende Laufsport–Fans im Salzkammergut zum gemeinsamen Wettkampf erwartet.

Run auf die Startplätze

Einen Monat vor dem Event spricht die Zahl der Anmeldungen für sich. Fast 25 % mehr Nennungen als im Vorjahr konnten beim Wolfgangseelauf 2016 verzeichnet werden. Setzt sich der Trend fort, wird heuer die Rekordmarke von 5.000 Teilnehmern geknackt.

Der Kult–Faktor, die atemberaubende Kulisse um einen der schönsten Seen des Salzkammerguts und die steigende Beliebtheit sind Gründe dafür, dass Menschen aus allen Nationen am Wolfgangsee zusammentreffen. 2014 wurde der Lauf zuletzt zum beliebtesten Österreichs gewählt.

Beim Panoramalauf mit 5,2 km besteht deshalb heuer zum ersten Mal die Möglichkeit, dass das Teilnehmer-Limit vorzeitig erreicht wird.

Wolfgangseelauf 2016
Lauf mit Traumkulisse© Wolfgangseelauf.at

Distanzen des Wolfgangseelaufs

Die bewährten Strecken um den Wolfgangsee bleiben der Veranstaltung 2016 erhalten und bieten für Genuss-, Wettkampf- und Leistungsläufer alles, was das Herz begehrt.

Folgende Distanzen stehen am 16. Oktober zur Auswahl:

  • Panoramalauf: 5,2 Kilometer
  • Uferlauf: 10 Kilometer
  • Klassiker: 27 Kilometer
  • Salzkammergut Marathon: 42,195 Kilometer
  • Junior Marathon: 0,2 – 1,2 Kilometer
Wolfgangseelauf 2016
Näher am See geht nicht.© Wolfgangseelauf.at

Seerunde als Klassiker

Die 27 km lange Seerunde steht auch am 16. Oktober im Mittelpunkt der Wolfgangseelauf-Veranstaltung. Schon seit 45 Jahren verlangt sie den Teilnehmern mit der Passage über den Falkenstein (220 Höhenmeter) einiges ab.

Im Oktober 1972 feierte der Lauf mit dieser Strecke sein Debüt und zählt seitdem zu den landschaftlich beeindruckendsten Rennen Europas.

Mit Start in der Kaiserstadt Bad Ischl bildet der Klassiker außerdem gemeinsam mit dem 15 km langen „Anlauf“ zum See die Strecke des Salzkammergut Marathons.

Wolfgangseelauf 2016
Die Strecke des Klassikers führt um den See.© Wolfgangseelauf.at

Prominente Gäste

Neben der heimischen Laufprominenz und Runnern aus vielen Ländern freuen sich die Veranstalter außerdem über die Teilnahme der thailändischen Prinzessin Bajrakitivabha Mahidol. Die Botschafterin mit dem langen Namen läuft die ebenso lange 27 Kilometer Runde um den Wolfgangsee und bringt royales Flair ins Salzkammergut.

Facts zum Wolfgangseelauf 2016
  • Termin: 16. Oktober 2016
  • Distanzen: 0,2 – 42,195 Kilometer
  • Ort: St. Wolfgang
  • Nenngeld: € 6 – € 53

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen