Bergfilmfestival 2012 – Programm 4: “Horizonte”

Kukuczka

POL 2011, Jerzy Porebski, 46 min.

Jerzy Kukuczka war einer der herausragenden Himalaya-Bergsteiger in der Geschichte des Alpinismus. Er war der Zweite, der alle 14 Achttausender bestiegen hatte. Vor 22 Jahren ist er im Himalaya tödlich verunglückt. Der Film beschäftigt sich auf tiefgründige Weise mit der Biografie des Extrembergsteigers Kukuczka. Bergkameraden wie Reinhold Messner und Kurt Diemberger geben Auskunft darüber, wie sie Kukuczka erlebt haben, was sie über ihn denken, welche Gründe es dafür geben kann, die höchsten Gipfel besteigen zu wollen.

Weißer Horizont – Ein Leben für Grönland

CH 2011, Humbi Entress, 54 min.

Bergfilmfestival Salzburg 2012Eine Hommage an den Südtiroler Robert Peroni, einen Extremsportler, der 1980 die grönländische Eiswüste an ihrer breitesten Stelle überquerte und darüber seinen Bestseller „Der weiße Horizont“ schrieb. Der Film erzählt von der Liebe Peronis zu den Inuit, von ihrem gemeinsamen Engagement gegen den Untergang traditioneller Lebensweisen und von seinem persönlichen Schicksal. Die Dokumentation ist nah an den Menschen und besticht durch stimmungsvolle Bilder.

Zum Film: Robert Peroni hat einen Traum: ein letztes mal eine Expedition aufs Inlandeis Grönlands zum weissen Horizont. Humbi Entress begeleitet den früheren Extremsportler auf seiner Reise. Der Film erzählt von der Liebe Peronis zu den Inuit, von ihrem gemeinsamen Engagement gegen den Untergang der traditionellen Lebensweisen und von Robert Peronis Kampf gegen die unheilbare Blutkrankheit.

———————————————————————————————————————————

Kartenvorverkauf und -reservierung nur telefonisch unter: +43662 / 87 31 00-15

Salzburger Filmkulturzentrum
DAS KINO Giselakai 11
5020 Salzburg

-----  Einen Kommentar auf Sportalpen.com hinterlassen  -----

Was sagt Ihr dazu? Hinterlasst uns Eure Meinung. Wir freuen uns auf angeregte Gespräche.
Natürlich fragen wir Eure E-Mail Adresse nur zu Sicherheit ab, sie wird vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht!

-----  Auf Facebook kommentieren  -----