©

12. Achenseelauf 2011 – ein würdiges Finale der Salomon Running Tour

Das vergangene Wochenende stand am Achensee ganz im Zeichen des Laufsports. Internationale Laufstars, Hobbysportler und Kinder waren nach Pertisau gekommen, um in einem der Bewerbe an den Start zu gehen. Mit Spannung wurde am Sonntag der sportliche Höhepunkt – der 23,2 km lange Achenseelauf  2011 rund um Tirols größten See – erwartet. Mit grandiosen Zeiten dominierte das „Run2gether Laufteam“ die Wertungen: Kagia Samson-Mungai  (KEN) entschied den Bewerb der Herren mit einer Zeit von 1:18:09 für sich. Bei den Frauen gewann Kimugung Janet-Jepkosgei (KEN) mit 1:36:15.

Die Schnellsten des Achenseelaufes 2011

Die Sieger des Achenseelauf 2011
Die Sieger des Achenseelauf 2011

Nur drei Minuten über dem Streckenrekord liegt die Bestzeit des Achenseelaufes 2011 von Kagia Samson-Mungau  (KEN). Er konnte sich den Sieg vor seinem Teamkollegen Samoei Micah-Kiplagat  (KEN) sichern, der mit einer Zeit von 1:20:46 und damit vier Minuten vor dem Drittplatzierten Georg Brunner aus Südtirol im Ziel in Pertisau am Achensee einlief.

Bei den Frauen entschied Janet-Jepkosgei Kimugung (KEN) mit 1:36:15 den Achenseelauf 2011 für sich und gewann damit vor Silvia Olejarova aus Weer (SVK) (1:39:46) und Tina Parits aus Siegendorf (AUT) (1:40:25).

Achenseelauf 2011 – Die Ergebnisse im Detail

HERREN
1) Samson-Mungai Kagia (KEN) – Laufteam Run2gether Austria – 1:18:09
2) Micah-Kiplagat Samoei (KEN) – Laufteam Run2gether Austria – 1:20:46
3) Georg Brunner (ITA) – Südtiroler Laufverein – 1:24:16

DAMEN
1) Janet-Jepkosgei Kimugung (KEN) – Laufteam Run2gether Austria – 1:36:15
2) Silvia Olejarova (SVK) – TU Raika Schwaz – 1:39:46
3) Tina Parits (AUT) – HSV Laufsport Kaisersteinbruch – 1:40:25

Das Salomon Running Tour-Finale beim Achenseelauf 2011

Der Sieger des Achenseelaufes 2011, Kagia Samson-Mungai, sicherte sich auch den Gesamtsieg bei der Salomon Runnig Tour. Bei den Tourstopps wie dem Großglocknerberglauf, dem Haarakiriberglaug und beim Feuerkogellauf konnte der Kenianer jeweils Top Ten Platzierungen erlaufen. Gewonnen hat er allerdings zwei Läufe. Neben dem Achenseelauf konnte sich Samson-Mungai auch desn Kitzbüheler Hornlauf sichern! Den Gesamtsieg holte er sich damit knapp vor Thomas Heigl aus dem Salomon Running Team, und seinem kenianischen Kollegen Ndungu Geoffrey-Gikuni!

Silvia Olejavora erlief sich den Salomon Running Tour-Gesamtsieg bei den Damen! Anotnella Confortola-Wyatt, Läuferin aus dem Salomon Running Team holte sich mit zwei Siegen und einem dritten Platz den zweiten Gesamtrang. Die junge Österreicherin Susanne Mair komplettierte das Podium mit dem dritten Platz.

Top-Stars Kröll und Wyatt

 beim Achenseelauf 2011

Achenseelauf 2011: Autogrammstunde mit Jonathan Wyatt
Achenseelauf 2011: Autogrammstunde mit Jonathan Wyatt

Auch die beiden Top-Stars des Salomon Running Teams, Markus Kröll und Jonathan Wyatt, sind dieses Mal wieder an den Achensee gekommen. Die beiden gingen allerdings nicht in der langen Distanz an den Start, sondern bildeten gemeinsam ein Staffelteam und teilten sich so die gesamte Strecke auf. Kein Wunder, dass sie diese Wertung für sich entscheiden und mit einer Top-Zeit von 1:22:23 den Staffelbewerb gewinnen konnten.

Jonathan Wyatt war schon am Tag zuvor beim Kinderlauf vor Ort und betreute die Kleinsten bei ihren sportlichen Leistungen. Er zeigte ihnen wertvolle Tipps, verteilte Autogramme und stand für Fragen zur Verfügung.

In einer Spezialwertung wurden beim Achenseelauf 2011 auch wieder die schnellsten Läufer aus der Achensee-Region ermittelt. Regina Schnabl und Matthias Egger (beide aus Maurach am Achensee) konnten die so genannte Achentalwertung für sich entscheiden und erhielten wertvolle Preise.

Insgesamt betrug die Gesamtteilnehmerzahl 2011 knapp 1.450 Personen, davon rund 1.200 beim Hauptlauf am Sonntag. Rund 80 Teams beteiligten sich am Staffelbewerb. Beim Kinder- und Fitnesslauf am Samstag zählte man rund 190 Teilnehmer, davon ca. 90 Kinder.

 

Alle Infos und Zwischenstände finden Sie unter www.salomonrunning.com/os

 

Fotonachweis: Achensee Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen