atomic16_revent_q-mirjageh_561
© Mirja Geh

Atomic Revent Q Skibrille

Allrounder für den All Mountain

Mit dem Automatic Helm und der Revent Q Skibrille hat Atomic nach eigenen Angaben die  beste Helm-Skibrillen-Kombi geschaffen, die das Werk je verlassen hat. Wir werfen einen Blick auf die Revent Q.

Innovation in jeder Saison

Die Energie, die bei Atomic in die Entwicklung von Skibrillen läuft, ist mit einem großen Aufwand verbunden. Jede Saison bringt der österreichische Ausrüster Modelle auf den Markt, die neue Innovationen und Technologien vorstellen. Auch wenn dieser Teil der Skiausrüstung verhältnismäßig klein ist, sind die Auswirkungen groß. Nicht nur einmal hat die Sicht Skirennen entschieden – der „Arbeitsbereich“ einer Skibrille.

Doch nach Vorteilen muss man nicht erst bei den Profis suchen. Bei wechselnden Wetterverhältnissen, einer angenehmen Passform und dem Faktor Sicherheit zeigt sich, was eine gute Skibrille ausmacht.

Atomic Revent Q Brille
Perfekte Passform: Die Atomic Revent Q Brille.© Atomic
Die Brille für Sportler.
Die Brille für Sportler.© Mirja Geh

Eine für alle!

Egal ob Stürze im Park, schattige Hänge beim Freeriden oder die pralle Sonne beim Frühlingsskilauf: Ausgelegt ist die Revent Q auf den Einsatz am ganzen Berg. Um mit den Anforderungen aller Skifahrer klar zu kommen, hat die Tech-Abteilung in Altenmarkt eine Menge Features in die Brille eingearbeitet.

Zu den Highlights zählt der Live Fit-Rahmen, der mit einer dreilagigen Schaumstoffschicht ausgestattet ist und dafür sorgt, dass sich die Brille an jede Gesichtsform anpasst.

Außerdem lassen sich die Scheiben dank des einfachen „Quick Click Lens“-Systems in Sekunden austauschen.

Anpassungsfähig

Der wichtigste Faktor für Skifahrer ist die Scheibe. Eine eingearbeitete, mehrlagige Beschichtung schützt bei der Revent Q vor Blendung und Ermüdung. Gleichzeitig sind die Gläser kratzfest, beschlagen nicht und bieten ein weites Sichtfeld. Aber auch hier lässt Atomic Spielraum für Individualität, mit fünf Scheibenkategorien:

  • Kat. 0: 81% bis 100% Lichtdurchlässigkeit
  • Kat. 1: 43% bis 80% Lichtdurchlässigkeit – bei schwachem Licht
  • Kat. 2: 18% bis 42% Lichtdurchlässigkeit – bei durchschnittlicher Sonneneinstrahlung
  • Kat. 3: 8% bis 17% Lichtdurchlässigkeit – für die meisten Lichtverhältnisse
  • Kat. 4: ca. 3% Lichtverhältnisse – für Gletscher & Hochgebirge

Im Lieferumfang der Revent Q sind zwei Scheiben der Kategorien eins und drei enthalten. Den laut Atomic perfekten „Match“ für die Skibrille bildet der Automatic Helm. Beide Produkte sind ab sofort erhältlich.

Atomic Revent Q Skibrille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.