Radmarathon Kufsteinerland
©

Kufsteinerland Radmarathon 2017

Showdown in der Rennradregion

2016 feierte der Kufsteinerland Radmarathon mit 500 Teilnehmern seine Premiere. Am 10. September 2017 findet das Event in der Rennradregion seine Fortsetzung. Ein Rennen zwischen Seen, Naturlandschaften und kulturellen Highlights.

Zwei Routen durch das Kufsteinerland

Jeder Meter ist beim Kufsteinerland Radmarathon hart verdient. Das Auf und Ab zwischen sanften Hängen und steilen Anstiegen fordert selbst Roadbiker, die einiges gewohnt sind. Das gilt besonders für die Marathon-Route.

Gleichzeitig entlohnen die Strecken wie bei kaum einem anderen Event mit Ausblicken und Impressionen neben der Straße. Wie im Vorjahr stellen die Veranstalter den Rennradfahrern zwei Routen in Aussicht:

  • Marathon: 131 km & 1600 hm
  • Genussrunde: 62,6 km & 450 hm

Beide Runden starten und enden am 10. September in Ebbs, wo auch eine Expo mit mehreren Ausstellern sowie die Startnummernausgabe stattfindet.

Radmarathon Kufsteinerland

Erfolgsrezept des Radmarathons

Die Erstaustragung im Vorjahr war nicht nur aus Veranstalter-Sicht ein Erfolg: „Die Strecke ist landschaftlich reiz- und anspruchsvoll“, so einer der Teilnehmer aus 2016.

Auch der Sieger fühlte sich beim Kufsteinerland Radmarathon wohl: „Die Premiere ist gelungen. Landschaftlich top und eine abgesperrte Streckenführung – es war ein Genuss!“, erklärt Patrick Hagenaars, der nach 3:41:23 Stunden im Ziel landete.

Deshalb bleibt das Rezept für 2017 gleich. Nach dem Start in Ebbs werden in beiden Strecken unter anderem Kufstein, Mariastein, Breitenbach, Bad Häring und Angerberg passiert, ehe die Rennradfahrer wieder in Ebbs einlaufen.

Mobiler Rennservice

Zum Rennservice des Kufsteinerland Marathons zählt neben zwei Labestationen ein Servicewagen, der für schnelle Reparaturen am Rad bereitsteht.

Außerdem werden die Teilnehmer auf der gesamten Strecke von einem Rettungswagen begleitet. Auf alle Finisher wartet im Zielbereich eine Portion Pasta sowie die Siegerehrung im Anschluss an das Rennen. Nachmeldungen sind bis zwei Stunden vor dem Start möglich.

Facts zum Kufsteinerland Radmarathon 2017

Video vom Kufsteinerland Radmarathon 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen