© Atomic

Atomic Shift: Die Backcountry-Bindung

Touring-Effizienz trifft Alpin-Performance

Die am schnellsten wachsende Touring-Marke der Welt bleibt fleißig: 2018/19 wird das Bindungs-Aushängeschild der Backcountry Kollektion präsentiert – zur kompromisslosen Lösung für Auf- und Abstieg.

Aufstieg einer Bindung

Seit 60 Jahren steht Atomic synonym für alpinen Skisport. Doch in den letzten fünf Jahren hat der Hersteller aus Altenmarkt ein weiteres Gebiet erobert: das Backcountry. Als am schnellsten wachsende Touring-Marke hat sich Atomic seine Ziele hoch gesteckt und mit dem Backland Tourenskischuh vor einigen Jahren Markt und Wintersportler überrascht.

Nach dem Erfolg des Schuhs folgten Tourenski und Bindungen. Die höchste Stufe der Entwicklung kommt jetzt mit der neuen Atomic Shift. In der Wintersaison 2018/19 will man Aufstieg und Abfahrt kompromisslos zusammenführen.

Die Zusammenführung

Unsere Shift-Bindung begründet eine komplett neue Generation an Freeride-Bindungen und ist genau das, worauf Freerider und All-Mountain Fahrer gewartet haben. Denn: Sie ist die erste Pin-Bindung für den Aufstieg und wird, wechselt man in den Abfahrtsmodus, zur waschechten Freeride-Bindung“, heißt es seitens Atomic. 

Besonders praktisch ist dabei die Kompatibilität der Shift, denn beide Backen sind auf Alpin-Standard, TÜV-geprüft und deshalb mit allen ISO-genormten Skischuhen auf dem Markt verwendbar.

atomic bindung am ski
© Atomic

Features der Atomic Shift

Unterm Strich ist Atomic mit der Shift ein voll funktionsfähiger Hybrid gelungen, der sowohl im Aufstieg als auch bei der Abfahrt überzeugend performt. Die Technologie dahinter ist ebenso innovativ wie praktisch. Die Einstellung auf den Skischuh geht dank anpassbarer Vorderbackenhöhe und gleitendem Zehenteil einfach von der Hand, ebenso wie der Einstieg in die Bindung. Per Hebel lässt sich zudem in einer Sekunde vom Aufstiegs- in den Abfahrtsmodus wechseln. Plus: Die Shift ist mit allen „Walk To Ride“ Bindungen kompatibel. Alles, damit sich Tourer im Tiefschnee auf das konzentrieren können, was wirklich zählt: die perfekte Line zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen