Dynafit Skitourengeher
© wisthaler

DYNAFIT BINDUNG LOW TECH RACE 105

MINIMALISMUS OHNE KOMPROMISSE: MIT 105 GRAMM DER ZEIT VORAUS

Ambitionierte Skibergsteiger dürfen sich im Winter 19/20 auf Neuigkeiten aus dem Hause Dynafit freuen. Die Bindungsingenieure haben getüftelt, gefeilt und gefräst, um ihre eigenen Standards in punkto Gewicht nochmals zu unterbieten. Mit der Low Tech Race 105 präsentieren sie nun die nächste Generation der beliebten ultraleichten Bindung für den Skitouren-Rennsport. 

Ultraleichte 105 Gramm

Wie der Name bereits verrät, bringt die Low Tech Race 105 minimalistische 105 Gramm auf die Waage. Die Gewichtseinsparung gegenüber dem Vorgängermodell – der Low Tech Race 2.0 mit 110 Gramm – verdankt die Bindung ihrem überarbeiteten Vorderbacken und einer veränderten Materialmischung. Gleichzeitig ist es den Ingenieuren bei Dynafit gelungen, die Torsionssteifigkeit trotz fünf Prozent weniger Gewicht um rund 20 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell zu erhöhen.

Auch der Fersenapparat wurde weiter optimiert und ist in der neuen Version dank der Verwendung eines zusätzlichen Edelstahlblechs noch stabiler. Mit Blick auf den Einsatz der Low Tech Race 105 bei anspruchsvollen, alpinen Skitouren-Rennen wie der PDG oder der Trofeo Mezzalama, wurde auch die Harscheisenbefestigung überarbeitet, um ein einfacheres und schnelleres Handling zu ermöglichen. Die Bindung ist ISMF zertifiziert und wird komplett in Europa gefertigt. Im Kampf gegen die Zeit galt die Low Tech Race 2.0 mit ihren ultraleichten 110 Gramm in den vergangenen Jahren als das Maß der Dinge. Mit der Low Tech Race 105 setzt Bindungspionier Dynafit nochmals einen drauf bzw. unterbietet das bisherige Modell in punkto Gewicht.

Dynafit Bindung Low Tech Race 105
© Dynafit
Dynafit-Mountopia-2017-18
© Dynafit

Halt und Sicherheit

Die Low Tech Race 105 ist eine kompromisslose und leistungsorientierte Bindung für den Rennbereich, die sowohl im Aufstieg als auch bei der Abfahrt dank ihrer durchdachten Technologie und der hochwertigen Verarbeitung überzeugt. Auch in anspruchsvollem Terrain bietet sie zuverlässigen Halt und Sicherheit.

In den Vorderbacken der Low Tech Race 105 haben die Entwickler dabei ihr ganzes Know-how gesteckt und bis zur Perfektion gefeilt bzw. gefräst. Überall dort, wo Material entbehrt werden konnte, wurde mit Aussparungen gearbeitet. Um das Gewicht weiter zu reduzieren, wurde der Materialmix verändert und auch der Hebel zum Verriegeln der Bindung ist nun aus leichtem, geschmiedetem Aluminium 7075 gefertigt. Daneben kommen Titan und hochfeste Kunststoffe zum Einsatz.

Zusätzliche Stabilität und verbesserte Kraftübertragung

Wie beim Vorgängermodell ist die Low Tech Race 105 sowohl als Autolock- als auch Manulock-Version erhältlich. Den Vorgaben der ISMF folgend, löst die Bindung vertikal sowie lateral aus und kann zudem komplett verriegelt werden. Das neue Bohrbild des Vorderbackens sorgt für eine verbesserte Kraftübertragung und ermöglicht es, die maximale Leistung auf die Skikante zu bringen. Beim Fersenapparat mit seiner einstufigen Steighilfe setzt Dynafit bei der Low Tech Race 105 auf eine ähnliche Konstruktions- und Bauweise wie bei der Low Tech Race 2.0 mit dem Unterschied, dass ein Alublech für zusätzliche Stabilität und Robustheit sorgt.

Dynafit Skitourenausrüstung Winter 2018/19

#Speedup mit Low Tech

Die bewährten Eisbrecher-Pins des Vorderbackens verdrängen Schnee oder Eis zuverlässig und schnell aus den Inserts und erleichtern so den Einstieg, der eine zeitkritische Komponente im Rennsport darstellt.

Die Titan-Pins des Hinterbackens halten die Skischuhe sicher und stabil in der Bindung. Befestigt wird die Low Tech Race 105 mithilfe von leichten Torx Schrauben. #Speedup mit der Low Tech 105.

Highlights

  • 105 Gramm
  • Autolock oder Manulock
  • Bindung löst vertikal sowie lateral aus
  • Bindung kann komplett verriegelt werden
  • Titan-Pins
  • UVP: 500 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen