European Outdoor Film Tour
©

European Outdoor Film Tour 2015/16

Am 9. Oktober findet der Tour-Auftakt des renommiertesten europäischen Outdoor Filmfestivals in Amsterdam statt. Die Storys, die bei der „European Outdoor Film Tour“ gezeigt werden, könnten nicht unterschiedlicher sein. Eines haben alle gemeinsam: Es geht um abenteuerliche Outdoor-Erlebnisse. Der Teaser, in dem fünf Ausschnitte der insgesamt neun Kurzfilme gezeigt werden, macht Lust auf mehr:

European Outdoor Film Tour
Faszinierende Einblicke in die Bergwelt: „Tamara“.

„Tamara“

Sie ist 23 Jahre jung und liebt Extreme. Ausnahmealpinistin Tamara Lunger ist fasziniert von Bergen und hat bereits den Lhotse (8.516m) bezwungen.

Im Film „Tamara“ erfahren die Zuseher bei der European Outdoor Film Tour mehr über das Leben des Südtiroler Energiebündels und ihrer größten Herausforderung: Dem K2 im Karakorum.

„Burn it down“

Mit bis zu 70 Stundenkilometer rollt Longboarder James Kelly auf seinem Brett lange Serpentinen in Sierras hinunter. Bremsen? Nicht, wenn es nicht sein muss. In „Burn it down“ erleben Filmfestival-Besucher die „Longboard-Action“ hautnah – da ist Gänsehautfeeling vorprogrammiert!

„Unbranded“

European Outdoor Film Tour
Mit den wilden Mustangs durch Amerika: „Unbranded“

Einmal mit den wilden Mustangs vom Süden Amerikas bis in den Norden. Den Traum aus gemeinsamen Kindertagen erfüllte sich Ben Masters mit seinen drei Kumpels. Der actiongeladene 20-minütige Kurzfilm „Unbranded“ wird nicht nur Pferdefans in ihren Bann ziehen…

„Unreal“

Abenteuerliche Sprünge auf versteckten Single Trails, Wettrennen mit Pferdeherden oder Downhill auf eiskalten Gletschern. „Unreal“ entführt die Zuseher des Filmfestivals in die Welt der Biker. Der Mountainbike-Film des Jahres motiviert dazu, die gewohnten Pfade zu verlassen und sich in unvergessliche Erlebnisse zu stürzen.

European Outdoor Film Tour
Action am Berg: Dani Arnold im Film „1H46Min“.

„1H46Min“

Was wäre Dani Arnold ohne seine Berge? Der Schweizer Alpinist durchstieg in nur zwei Stunden und 28 Minuten die Eiger-Nordwand. Vier Jahre später dann die nächste Herausforderung: Nach nur einer Stunde und 46 Minuten steht Arnold am Gipfel des Matterhorns.

Das Kurzportrait „1H46Min“ garantiert sensationelle Einblicke in das actionreiche Leben von Dani Arnold.

Insgesamt locken neun actiongeladene Filme die Besucher zur European Outdoor Filmtour in 13 Länder. Das neue Programm des Filmfestivals nimmt Interessierte mit auf Abenteuer ins Unbekannte – fernab der gewohnten Pfade.

Nähere Informationen entnehmen Sie der E.O.F.T. Webseite: www.eoft.eu

Die Österreich-Termine im Überblick:

30.10.2015 20 Uhr, Villach, Bambergsaal
31.10.2015 16 & 20 Uhr, Graz, Helmut-List-Halle
02.11.2015 20 Uhr, Wolfurt (bei Dornbirn), Cubus Wolfur
03.11.2015 20 Uhr, Kufstein, Stadtsaal Kufstein
06.11.2015 20 Uhr, St. Pölten, Hollywood Megaplex
07.11.2015 20 Uhr, Salzburg, Universität Salzburg
08.11.2015 16 &20 Uhr, Innsbruck, Dogana
10.11.2015 20:15 Uhr, Salzburg, Mozartkino Salzburg
11.11.2015 20 Uhr, Lienz, Kolpingsaal Lienz
12.11.2015 19:30 Uhr, St. Marein im Mürztal, Kulturhalle St. Marein
13.11.2015 19:30 Uhr, Klagenfurt am Wörthersee, CineCity Klagenfurt
14.11.2015 19 Uhr, Wien, Universität Wien
15.11.2015 18:30 Uhr, Wien, Universität Wien
16.11.2015 19:30 Uhr, Linz, Brucknerhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen