©

Geheimtipp: Fuschlsee Crossing 2011

Am 16. Juli 2011 findet heuer bereits zum dritten Mal ein einzigartiges Schwimm-Event am Fuschlsee im schönen Salzkammergut statt: Das Fuschlsee Crossing 4.2. Mit seinen ca. 150 Teilnehmern zählt es in Schwimmerkreisen immer noch zu den Geheimtipps. Jedes Jahr treffen sich aber immer mehr Triathleten und Schwimmer zu diesem einmaligen Wettkampf.

Fuschlsee Crossing 4.2 – die Distanzen

Fuschlsee Crossing 4.2 : 4,2 durch den Fuschlsee

Wie der Name schon verrät, gilt es, den 4,2 km langen Fuschlsee zu durchschwimmen. Die Strecke des Fuschlsee Crossing startet im Hofer Strandbad. Die Teilnehmer passieren das Schloß Fuschl und schwimmen Richtung Ort Fuschl am See. Im Fuschler Strandbad befindet sich das Ziel.

Doch bevor die Teilnehmer dort ankommen, stellen sie sich einer großen Herausforderung: Die Strecke ist mehr als doppelt so lang wie die Schwimmdistanz bei einem Triathlon. Hinzu kommt, dass sich die Schwimmer an die Seetemperatur anpassen müssen. Auch wenn die Veranstaltung im Juli stattfindet, ist nicht garantiert, dass der Fuschlsee mit angenehmen Termperaturen aufwartet. Wärmeschutzkleidung wie Neoprenanzüge sind daher erlaubt, Schwimmhilfen jedoch nicht. Je nach Windverhältnissen kann der Wellengang zusätzlich Kräfte rauben.

Fuschlee Crossing – die Light Distanzen

Fuschlsee Crossing 4.2 : 4,2 km Schwimmen

Das Fuschlsee Crossing ist für Jedermann gedacht. All jene, die sich für Wasser und den Schwimmsport begeistern, haben die Chance, mit dabei zu sein.

Neben der langen 4,2 km Distanz gibt es auch den Light Start, von dem es nur 2,1 km bis ins Fuschler Strandbad sind, sowie den Super Light Start (800 m) der von jedem zu bewältigen ist.

Fuschlsee Crossing meets Fuschlseelauf

Im Rahmen der Neuauflage des Fuschlseelaufs wird es in diesem Jahr erstmals eine Kombiwertung beider Bewerbe geben: eine zusätzliche Herausforderung für alle Triathleten. Dabei werden die Fuschlseewoman und der Fuschlseeman ermittelt.

Details zum Fuschlsee Crossing 4.2

Datum: 16. Juli 2011
Startzeit: Super Light 13.00 Uhr, Light 14.30, 4,2 km 16.00 Uhr
Startnummern: Ausgabe ab 12.00 Uhr
Zeitnehmen: Pentek timing by Binder
Veranstalter: Tri4U
Startgeld: Super Light € 30,-, Light € 35,- und 4,2 km € 40,-

 

 

 

 

 

 

 

Im Startgeld inkludiert sind:

  • Gepäcktransport und Shuttledienst
  • ein hochwertiges Badetuch
  • Zielverpflegung
  • Siegerehrungsbuffet

All jene, die Teil dieses einmaligen Ereignisses sein möchten, können sich gleich online ANMELDEN.

 

Ihre Event-Highlights sind nicht auf sportalpen.com eingetragen? Dann senden Sie uns den Namen des Events und Details an magazin@sportalpen.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen