langlaufloipe saalfelden leogang
©

Sportalpen Eventhighlights im Januar

Heiß geht´s her in der kalten Jahreszeit!

Egal ob Spartan Race, Langlaufmarathon oder der erste Trail des neuen Jahres. Im Jänner ist eventtechnisch so einiges los. Lasst euch von unseren Event-Tipps inspirieren und motivieren und holt euch den Kick bei einem der Highlights. Spaß & Action sind garantiert!

Vienna Winter Trail

Am 7. Jänner 2023 ist es endlich wieder so weit. Nach 3-jähriger Pause startet der Vienna Winter Trail in seine Jubiläumsedition. Beim fünften Winter Trail geht es im 2er Team wieder über die Trails von Wien. Dabei muss gemeinsam gestartet und auch gefinished werden. Das Teilnahme ist auf 125 Teams begrenzt. Gelaufen bzw. gewalked wird bei dem Bewerb, wobei es vorrangig um Spaß geht, auf 2 Distanzen. Die „Halbe Gschicht“ führt über 12 km mit ca. 350 hm. Die „Ganze Gschicht“ spielt sich auf gesamt 24 km mit 800 hm ab.

Alle Infos und zum Vienna Winter Trail.

© Vienna Winter Trail
© Region Seefeld

Seefeld Nordic Testival

Beim ersten „Seefeld Nordic Testival“ dreht sich von 13.-15. Jänner 2023 alles ums Langlaufen. Auf dem Programm stehen ein riesiges Testangebot, zahlreiche hochkarätige Kurse, ein Knockout-Race und ein kleiner Markt mit Kulinarik und Musik. Mit seiner Höhenlage von 1.200 Metern bietet Tirols Hochplateau ausgezeichnete Langlaufbedingungen. Neben zahlreichen Herstellern und Ski-Modellen gibt es auch Kleidung, Stöcke und weiteres Equipment zum Ausleihen. Das Langlaufkurs- und Rundenprogramm mit rund 30 hochkarätigen Guides umfasst Sessions und Techniktrainings für alle Könnerstufen in beiden Stilen. Auch für die kleinen Langlauffans gibt es neben Langlaufkursen auch ein Kinderprogramm auf der Loipe. Ein Highlight wird das Head-to-Head Knockout-Race am Samstag sein, bei dem die Kurse gegeneinander antreten.

Informiert euch über das Seefeld Nordic Testival.

Winter Spartan Race

Spartaner aufgepasst! Von 14.-15. Jänner 2023 wird es trotz Schnee und Minusgraden wieder heiß in Zell am See – Kaprun. Denn beim Winter Spartan Race im Pinzgauer Land messen sich wieder die besten und härtesten Hindernissläufer und testen wer das Zeug zum Spartaner hat. Bei ingesamt 4 Bewerben ist wirklich alles dabei, was das Herz eines echten Obstacle Course Racers höher schlagen lässt.

Die 4 Bewerbe im Überblick: 

  • Sprint 5K  mit 20 Obstacles
  • Super 10K mit 25 Obstacles
  • Kids Race 1-3K mit Obstacles
  • Hurricane Heat 12 Stunden

Meldet euch an und informiert euch über das Winter Spartan Race in Zell am See – Kaprun.

© bransilavrohal.com
© Mountain Attack

Mountain Attack

Österreichs größtes und härtestes Tourenskirennen, die Mountain Attack, feiert am 20. Jänner 2023 sein 25-Jahre Jubiläum . Auch dieses Jahr werden unter den 1000 Skibergsteigern wieder viele internationale und nationale Top Stars am Start sein. Gestartet wird per Laufschritt im Herzen der Stadt, ehe es auf den steilen Schattberg geht. Zur Auswahl stehen den Athleten 3 Strecken. Der Marathon (3.010 hm), Die Tour (2.036 hm) und das Schattberg Race (1.017 hm, nur Aufstieg). Während die Routen von Marathon und Tour über mehrere Gipfel und Abfahrten führen, wartet mit dem Schattberg Race ein reiner Sprint auf die Athleten. Wie immer ist bei den Strecken keiner genauen Linienführung zu folgen, es müssen lediglich alle Checkpoints passiert werden. Das verspricht Spannung, denn: Nur die schnellste Variante gewinnt! Auch 2023 wird es den Junior Sprint wieder geben. Kinder im Alter zwischen acht und vierzehn Jahren starten in mehreren Heats (zu 3-4 Kids). Die Strecke hat ca. 50 Höhenmeter und die Dauer pro Heat wird ca. 5 Minuten betragen. 

Alle Infos zur 25. Ausgabe der Mountain Attack in Saalbach/Hinterglemm.

53. Internationaler Dolomitenlauf

Von 20.-22. Jänner 2023 findet in Lienz die größte Langlaufveranstaltung Österreichs statt. Der Dolomitenlauf wurde nach einem einmaligen Konzept realisiert wird: “Egal ob für Profis, Amateure oder Genusssportler – für jedes Können, jeden Geschmack, jedes Alter bieten wir den richtigen Bewerb mit der passenden sportlichen Herausforderung. Und das vor einer beeindruckenden Naturkulisse!“ so  LRC-Organisator Franz Theurl. Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung werden insgesamt sechs verschiedene Rennen unterschiedlichen Distanzen und Schwierigkeitsgraden ausgetragen. Neben dem Herzstück, dem großen Dolomitenlauf am Sonntag, ist vor allem der “Dolomitensprint” am Freitagabend ein sportliches Highlight und gesellschaftliches Riesenspektakel.

Alle Infos und die Anmeldung zum 53. internationalen Dolomitenlauf.

© EXPA Pictures

Der Weiße Ring – Das Rennen

Am 21. Jänner 2023 wird die legendärste Skirunde der Alpen am Arlberg wird wieder Schauplatz für ein Volksskirennen, welches seinesgleichen sucht. 22 Streckenkilometer und 5.500 Höhenmeter pures Rennvergnügen warten beim „Der Weiße Ring – Das Rennen“ auf alle Rennläufer. Lediglich fünf Liftfahrten, welche nur eine kleine Verschnaufpause bieten, verteilen sich auf die Strecke, ehe die nächste rasante Abfahrt auf die Teilnehmenden wartet. Bei diesem anspruchsvollen Rennen sind Konzentration und Kondition unabdingbar. „Der Weiße Ring – Das Rennen ist und bleibt das Highlight im Rennkalender für all jene, die die Leidenschaft für anspruchsvolles Skifahren nie verlieren und stets die Herausforderung suchen – egal ob Hobbysportler oder Ex-Rennprofi“, so Tourismusdirektor Hermann Fercher. Angetreten wird in einer Ski- und Snowboard Einzelwertung, jeweils für Damen und Herren oder in Teams. Diese bestehen aus mindestens vier Teilnehmenden, worunter mindestens eine Dame sein muss.

Meldet euch an und informiert euch über das „Der weiße Ring – Das Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen