©

Der Hornpark Kletterwald in Österreich bietet 25.000m2 Abenteuer

Natur-Tour im Alpengarten. Rauschende Bäche, zackige Gipfel, steiler Fels und saftige Almwiesen, urige Hütten, gemütliche Biergärten – und kleine Abenteuer auf luftigen Steigen oder im größten Klettergarten der Kitzbüheler Alpen: Rund um das Kaisergebirge gehen Wanderer im Sommer auf spannende Tour durch die Alpennatur.

Zu Füßen von kristallklaren Bergquellen und imposanten Felsformationen haben die vier Ferienorte St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf ein umfangreiches Ausflugspaket für  Entdecker geschnürt.

Wer es luftig mag, gleitet im Hornpark von St. Johann in Tirol im Flying Fox mehr als 500 Meter über den Bergsee.

Der Hornpark Kletterwald bietet Österreich Urlaub mit Extra-Kick

Der Abenteuerpark Hornpark für Kinder

Inmitten der Kitzbüheler Alpen liegt der 25.000 m2 große Hornpark Kletterwald. Das erste Abenteuer liegt bereits am Weg zum Hornpark Kletterwald. Mit der Harschbichl-Bahn geht es hoch zur Mittelstation auf 1.200 m Höhe. In der Gondel nähert man sich langsam den Kitzbüheler Alpen und blickt hinunter auf die herrliche Landschaft der Region. Oben angekommen, spaziert man zum Bergsee der Angerer Alm. Dort sollte man sich kurz Zeit nehmen um das beeindruckende Panorama und den Blick auf den Wilden Kaiser zu genießen. Nur wenige Meter weiter erwartet Sie das Abenteuer Hornpark.

Im Hornpark Kletterwald bewegt man sich zwischen 2 m und 21 m Höhe. Familien wie auch Hochseilgarten-Profis finden im Hornpark ihre Herausforderung. Der 450 m lange Parcours erfordert Klettergeschick, Balance und Kraft, Ausdauer und Schwindelfreiheit. 70 verschiedene Stationen sorgen für jede Menge Abwechslung. Wer vom schwindelerregenden Parcours abheben möchte, der begibt sich auf einen der 14 Flying Foxes, darunter das 530 m lange Highlight zwischen den Baumwipfeln des Hornparks.

Bleiben Sie am Laufenden auf der Facebook Seite des Hornpark Kletterwald in St. Johann.

 

Fotonachweis: www.abenteuerpark.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen