©

Pisten-Check: Tirols längste Abfahrten!

Manchmal fällt die Entscheidung darüber welches Skigebiet man besucht nach simplen Kriterien. Eine davon ist schlicht und einfach die Länge der Pisten. Wir haben eine Liste zusammengestellt, mit den acht längsten Abfahrten Tirols. 

Über 10 km Pistenspaß am Stück

10 Kilometer am Stück sind eine echte Herausforderung.
10 Kilometer am Stück sind eine echte Herausforderung.

Bei der Wahl des Skigebiets kommt es oft auf mehrere Faktoren an: gemütliche Skihütten, ein perfektes Liftsystem oder ein attraktives Familienangebot. Für die folgende Liste lassen wir allerdings alle anderen Gesichtspunkte außen vor und konzentrieren uns auf einen einzigen Aspekt: die Länge. Denn im Bundesland Tirol warten einige Pisten, die jeden durchtrainierten Oberschenkel zum Glühen bringen. Acht Abfahrten sprengen laut ADAC-Guide sogar die 10-Kilometer-Marke. Mit der Tirol Snow Card können alle diese Pisten besucht und die Kilometer-Jagd eröffnet werden. Hier die Übersicht.

Skiabfahrt #8: Serfauss-Fiss-Ladis – 10 Kilometer – Frommes-Abfahrt

Abfahrten Tirol10.000 Meter dürfen auf der längsten Abfahrt in Serfauss-Fiss-Ladis bewältigt werden. Die Frommes-Abfahrt in Fiss erstreckt sich vom Schönjoch (2.436m) bis zur Mittelstation Sonnenbahn. Wer sich auf der extremen Abfahrt verausgabt hat, findet dort gleich Erholung: Das Restaurant Sonnenburg liefert Energie für die nächste Runde.

  • Höhenmeter: 1.200
  • Schwierigkeitsstufe: Mittel

www.serfaus-fiss-ladis.at

Skiabfahrt #7: Stubaital – 10 Kilometer – Wilde Grub‘n

Skigebiet StubaitalDas Skigebiet im Stubaital ist ohnehin gesegnet mit langen Abfahrten. Das absolute Maximum holt man sich allerdings nur mit der Wilden Grub‘n. Vom Stubaier Gletscher geht es über zehn Kilometer bis ins Tal. Während man zuerst noch auf regulären Pisten unterwegs ist, führt einen die Wilde Grub‘n später durch unberührtes Gelände. Ideal für den Abschluss eines Skitags.

  • Höhenmeter: 1.500
  • Schwierigkeitsstufe: Mittel

www.stubaier-gletscher.com

Skiabfahrt #6: Zillertal Arena – 10,4 Kilometer – Stoanmandl-Ebenfeld-Gerlos

Skigebiet TirolFür den fast endlosen Skigenuss im Zillertal wird der Isskogel ins Auge gefasst. Auf 2.264m Metern startet dort eine insgesamt 10,4 Kilometer lange Abfahrt vorbei am Arena Center und hinunter bis zur Talstation der Isskogelbahn in Gerlos (1.300m). Wer sich die Piste als großes Finale vorgenommen hat, startet den Skitag ebenfalls dort. Der Parkplatz befindet sich in Gehweite.

  • Höhenmeter: 960
  • Schwierigkeitsstufe: Mittel

www.zillertalarena.com

Skiabfahrt #5: Kals am Großglockner – 11 Kilometer – Talabfahrt Matrei

Das Skigebiet um den Großglockner zählt in vielen Tests zu den besten der Welt.

Regelmäßig landet das Großglocknerresort in den Top-Platzierungen der Skigebiet-Hitlisten. Und das, obwohl es erst in der Saison 2008/09 zum Zusammenschluss von Kals und Matrei kam. Eine Mega-Piste darf da natürlich nicht fehlen. Zu finden ist das elf Kilometer lange „Monster“ bei der Talabfahrt nach Matrei.

  • Höhenmeter: 1.505
  • Schwierigkeitsstufe: Mittel

www.gg-resort.at

Skiabfahrt #4: Ischgl – 11 Kilometer – Eleven

Skigebiet Paznaun IschglDas Skigebiet Ischgl ist stolz auf seine längste Abfahrt. Zurecht. Darum haben die Betreiber ihrem „größten Schatz“ auch den Namen Eleven verpasst. Ganze elf Kilometer bahnt sich die Piste vom Greitspitz bis ins Dorf Ischgl. Wer die Eleven in einem Stück bezwungen hat, findet dort genügend Hütten, um den Anlass zu feiern.

  • Höhenmeter: 1.472
  • Schwierigkeit: Mittel

www.ischgl.com

Skiabfahrt #3: Tux im Zillertal – 12 Kilometer – Gefrorene Wand-Talstation Hintertux

Hintertux-SkigebietWer seinen Skitag in Hintertux verbringt, sollte sich keinesfalls die zwölf Kilometer von der Gefrorenen Wand (3.250m) bis zur Talstation nach Hintertux entgehen lassen. Auf dem Weg nach unten lernt man ganz nebenbei auch noch die Hälfte des Skigebietes kennen. Ist man mit Hintertux fertig, kommt man problemlos nach Finkenberg und Mayrhofen.

  • Höhenmeter: 1.750
  • Schwierigkeitsstufe: Schwer

www.hintertuxergletscher.at

Skiabfahrt #2: Hochzillertal – 12 Kilometer – Talabfahrt nach Aschau

Skifahren Tirol Skigebiet

Die zwölf Kilometer lange Abfahrt im Hochzillertal beginnt bei der berühmten Kristallhütte unter dem Öfelerjoch (2.362m) und mündet bei der Talstation des Schnee-Express in die Skiroute nach Aschau. Falsches Ende des Skigebiets? Keineswegs – denn von Aschau startet das Bus-Shuttlle zur Talstation Hochzillertal (Fahrtzeit wenige Minuten).

  • Höhenmeter: k.A.
  • Schwierigkeitsstufe: Schwer

Skiabfahrt #1: Ötztal/Sölden – 15 Kilometer – Schwarze Schneid-Sölden

Skigebiet SöldenDie Nummer Eins in unserer Hitliste kommt aus dem Ötzal. Im Skigebiet Sölden wartet die ultimative Abfahrt auf alle Pistenracer. Unglaubliche 15 Kilometer zieht sich die Route durch das Rettenbachtal. Von der Schwarzen Schneid am Rettenbachgletscher (2.684m) bis ins Tal legt man dabei fast 2.000 Höhenmeter zurück. Ein würdiger Champion.

  • Höhenmeter: 1.960
  • Schwierigkeitsstufe: Mittel

www.soelden.com

 

3 Kommentare

  1. Tja, die Strecken für jeden Geschmack! Dankbar für den Überblick! Möchte in Urlaub nächsten Winter zusammen mit Rudi. Da kann man wirklich auswählen. Ins Schwarze getroffen: das Zillertal bietet den recht endlosen Skigenuss! Wie angenehm und kuschelig wird dann der Abend im Hotel.

  2. Die Piste mit dem größten Höhenunterschied befindet sich am Glungezer – es sind 2140 Höhenmeter zu überwinden! Auch in Sachen Länge (ca. 12 km) hätte sie sich auf jeden Fall einen Platz in der Auflistung verdient 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen