©

BEENDET: Gewinne das coolste Weihnachtsgeschenk Tirols

Weil der Weihnachtsmann auch nicht mehr das ist, was er mal war, gibt’s jetzt das „coolste Geschenk Tirols“ von sportalpen. Eine Tirol Snow Card soll einen neuen Besitzer finden. Aber war auch wirklich jeder brav?

I’m dreaming of a… Tirol Snow Card

Tirol Snow Card
Die Tirol Snow Card.

Die Weihnachtsindustrie befindet sich schon seit einigen Wochen in Hochbetrieb. Die Elfen und ihr Anführer arbeiten im Dreischichtbetrieb am Nordpol, um den Wünschen der Kinder gerecht zu werden. Und was bleibt den Erwachsenen? Ging es nach dem bärtigen Dickwanst, nur eines: ein leerer Geldbeutel. Um diesen Missstand zumindest für eine Person wieder auszugleichen, hat sich Sportalpen ins Geschenkerennen eingeschaltet – und macht Santa ordentlich Konkurrenz.

Facts zur Tirol Snow Card

Viel kleiner könnte das Geschenk nicht sein, viel mehr Möglichkeiten könnte es nicht eröffnen. Ganz Tirol für einen Winter umsonst! Welcher Wintersportler kann da widerstehen? Besonders, wenn man sich folgende Zahlen vor Augen führt:

– 86 Skigebiete

– 4.000 Pistenkilometer

– 1.133 Liftanlagen

– gültig bis 15.5.2013

Die Chance, dieses Jahr brav zu sein

Gurgl Skifahren
Der Gewinner hat die Qual der Wahl in ganz Tirol.

Der Unterschied zum Kaminpostboten: Um zu gewinnen muss man tatsächlich „brav“ sein. Wer uns an magazin@sportalpen.com bis 20. Dezember die Beschreibung seines schönsten Skitags (mit Foto) mailt wird auf die „Liste“ gesetzt. Unter allen Teilnehmern wird der Skipass verlost. Eine Bedingung ist an den Erhalt der Karte allerdings geknüpft. Der Gewinner bleibt in Kontakt mit Sportalpen und berichtet von fünf Skigebieten Tirols in Form von Berichten samt Fotos. Viel Glück!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen