Navi-Uhr fuer Sport
©

Neu: Suunto Laufuhr ab 2015

Ambit3 Run für Läufer

Neue Features für Runner: Die Suunto Laufuhr Ambit3 Run ist der Spezialist für Ausdauersporler. Mit einer Masse an Funktionen, einem sprechenden Coach und einem zeitlosen Design geht es ab dem Frühjahr 2015 in die Laufrunde und auf die Trails.

Ambit3 Run ab Frühjahr 2015 erhältlich

Suunto-Ambit3-Run-Black
Die Suunto Ambit3 Run in schwarz.

Suunto treibt seine Spezialisierung weiter voran. Nach dem Launch der leichtgewichtigen Multisport Uhr „Ambit Sport“ im Vorjahr, die sich perfekt für Triathleten eignet, kommt jetzt die erste reine Laufuhr von Suunto. Die Ambit3 Run ist eine Bluetooth-fähige GPS-Uhr, die komplett auf die Anwendung beim Laufen und Trailrunning ausgelegt wurde. Stil, Passform, Funktionalität und jede Menge nützliche Tools inklusive einer sprechenden Coach-Funktion bringt die Ambit3 Run bei ihrem Markteinstieg im Frühjahr 2015 bzw. dank der folgenden Updates mit.

Suunto Laufuhr plant Workouts

Mit der Suunto Laufuhr beginnt ein neuer Abschnitt für den „digitalen Trainer“. Denn die Ambit3 Run übernimmt viele Funktionen ganz von selbst. Schon bei der Planung der Workouts kommt das Gerät ins Spiel. Per Movescount (bzw. der App für android oder iPhone) lassen sich Trainingsabläufe zusammenstellen, die von der Laufuhr im Coaching-Modus vorangetrieben werden. So leitet die Ambit3 den Sportler mittels Sprachführung (erscheint per Update) während den Übungen durch das Trainingsprogramm. Auch eine Detailanalyse des Fortschritts und Erkenntnisse zum Erholungsstatus offenbaren sich dem Nutzer. Außerdem praktisch: Dank der GPS Funktion kann die Strecke online geplant und auf die Uhr heruntergeladen werden.

Suunto Ambit3 Run Versionen
Die Ambit3 Run in ihren Farbausprägungen.

Neues Software Update für Suunto Besitzer

Sowohl für die Ambit3 Run, als auch für den Rest der Suunto Familie wird demnächst das 2.0 Software Update erscheinen. Die neuen Features umfassen unter anderem eine Durchschnittsanalyse, die die Laufleistung der letzten 30 Tage auswertet. Außerdem ist es bereits möglich, die Moves unterwegs zu teilen und Benachrichtigungen zu Anrufen sowie Textnachrichten zu erhalten. In Sachen Kompatibilität treibt der Hersteller seine Ambitionen ebenfalls voran. Durch den Zusammenschluss mit TrainingPeaks sind die Moves jetzt auch mit dieser Plattform synchronisierbar.

Teil der Suunto Connected Family

Wie auch die zuletzt erschienenen Produkte, gliedert sich die Suunto Laufuhr nahtlos in die „Family“ ein. Kompatibilität, Design und die drei Farben (schwarz, weiß, neongrün) passen perfekt zum Rest der Verwandtschaft. So lässt sich der Smart Sensor Gurt problemlos mit der Ambit3 Run kombinieren. Und auch die Online-Plattform www.movescount.com ist für den Ansturm der Läufer bereit. Die Suunto Ambit3 Run ist ab sofort erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen