Rennrad Touren österreich
© molography

Rennrad-Tourentipps für Seengebiete in Österreich

3 Regionen mit den schönsten Ausfahrten

Berge, Seen, Passstraßen und Täler: Die Naturlandschaft meint es im Rennradurlaub gut mit Rennradfahrern in Österreich. Ein besonderes Highlight für Road Biker sind die Routen in den Seengebieten. Hier sind Tourentipps für drei außergewöhnliche Regionen in Kärnten, Salzburg und Oberösterreich.

Region #1: Klopeiner See, Faaker See & Ossiacher See

Die milden Temperaturen locken Rennradfahrer schon früh im Jahr nach Kärnten. Schon ab März trifft man rund um den Klopeiner, Faaker und Ossiacher See auf die ersten Rennradfahrer in der Region. Das liegt aber auch am Angebot: Zahlreiche Passstraßen und vom Verkehr wenig frequentierte Straßen in Südkärnten bieten optimale Verhältnisse, die auch die Top-Stars des Sports regelmäßig nutzen. Die Drei-Länder-Runde mit Abstechern nach Italien und Slowenien ist ebenso ein Highlight wie die WM-Strecke von 1986. Das schönste Panorama bieten die Touren rund um die drei Seen.

Tourentipp: Brückl

Vom Tourismusinformationszentrum am Klopeiner See startet die Tour in Richtung Westen und ab der Ortschaft Saager nach Süden bis nach Gallizien. Kurz danach erfolgt eine Überquerung des Drauflusses und der Weg nach Grafenstein. Über ruhige Landstraßen und durch kleine Ortschaften geht es nach St. Michael am Zollfeld und weiter bis zum Highlight der Tour: der Burg Hochosterwitz (KM 52). Entlang der B92 führt der Weg nach St. Margarethen, Tainach, über die Drau und zurück nach St. Kanzain.

  • Charakter: Auf ruhigen Landstraßen in versteckten Ortschaften
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Distanz: 81 km
  • Aufstieg: 501 hm

Infos zur Region

  • Bike-Saison: März bis Oktober
  • Drei-Länder-Eck Österreich-Slowenien-Italien
  • wenig befahrene Straße
  • viele Passstraßen
  • WM-Strecke rund um Villach

Hoteltipps:

Infos zur Region

  • Bike-Saison: März bis Oktober
  • Im Kärtner Seengebiet
  • 2.000 Sonnenstunden im Jahr
  • Steilste Bergstraße der Alpen
  • Biosphärenpark
  • Kärntner Radmarathon Bad Kleinkirchheim

Hoteltipps:

Region #2: Bad Kleinkirchheim

Abseits der „Mainstream“-Rennradregionen und in angenehmer Atmosphäre erwartet Road Biker in Bad Kleinkirchheim eine beeindruckende Landschaft um die Nockberge und den Millstätter See. Seit über zwei Jahrzehnten gilt „Nockbike“ als einer der beliebtesten Destinationen für Rennradfahrer in Österreich – mit einer unvergleichlichen Kulisse. Fordernde Anstiege auf die steilste Bergstraße der Alpen (23 %), flache Strecken um die Seen oder Genusstouren um den Millstätter, Ossiacher oder Wörthersee: Hier kommt jede Art von Rennradfahrer auf seine Kosten. Das Veranstaltungs-Highlight der Saison: der Kärntner Radmarathon Bad Kleinkirchheim.

Tourentipp: Zwei-Seen-Runde

Der Startpunkt für die Zwei-Seen-Runde liegt direkt in Bad Kleinkirchheim. Von dort geht es über den Feldsee und den Afritzer See in eine Klamm mit der Abzweigung nach Arriach vorbei am Marmorsteinbruch Krastal bis nach Puch – großteils bergab. Der erste (und größte) Anstieg beginnt ab KM 40 in Nickelsdorf und dauert in etwa bis zum Farchtensee an. Erneut geht es bergab und vorbei am Weissensee in Richtung Stockenboi und Oslach zum Ufer des Millstätter Sees. Das Strandbad und Restaurant Sittlinger (KM 98) bietet hier eine gute Gelegenheit, um kurz vor dem Ende der Tour noch einen Zwischenstopp einzulegen. Der Weg zurück nach Bad Kleinkirchheim führt über den letzten Aufstieg.

  • Charakter: Fordernde Anstiege & schöne Aussichten
  • Schwierigkeit: Schwer
  • Distanz: 113 km
  • Aufstieg: 1.903 hm

Region #3: Rennradregion Salzburgerland-Salzkammergut

Im Salzburgerland-Salzkamemrgut wird Rennradfahren gelebt. Fünf Top Rennrad-Destinationen sowie einige Umgebungsorte der Stadt Salzburg haben sich zu einem Paradies für Road Biker zusammengeschlossen. Von kurzen Trips bis zur 5-Seen Runde mit über 200 Kilometern führen zahlreiche Routen über den Asphalt. Die Vielfalt an Tourenmöglichkeiten wird durch ein ausgeprägtes Kulturangebot und zahlreiche Events ergänzt. Beliebte Veranstaltungen in der Region sind etwa die Eddy Merckx Classic oder der Mondsee 5 Seen Marathon.

Tourentipp: Weissenbachtal – Mondsee – Höribach – Rauchhaus

Ausgangspunkt für diese Tour ist Fuschl am See, wo sich auch das Rennrad-und Triathlon Hotel Mohrenwirt befindet. Über die traumhaft schöne Strecke zum Wolfgangsee nach St. Gilgen folgt der Weg einer langgezogenen Schleife nach Bad Ischl und schließlich nach Weißbach am Attersee. Das kurze Verbindungsstück zum Mondsee mündet in einen gut zehn Kilometer langen Abschnitt entlang des Mondsee-Ufers, ehe die letzten 15 Kilometer nach Thalgau und Hof und über den einzigen echten Anstieg zurück nach Fuschl führen.

  • Charakter: Mäßig flach & viele Seen
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Distanz: 94 km
  • Aufstieg: 959 hm

Infos zur Region

  • Bike-Saison: März bis Oktober
  • Über 40 Touren
  • 5 Rennrad-Destinationen:
  • Mondseeland, Attersee, Fuschlsee, Salzburger Seenland, Eugendorf
  • 6.0000 Kilometer Streckennetz (Rennrad & MTB)
  • Tauern- & Mozartradweg
  • Events & Kulturangebot

Hoteltipp:

Salzkammergut (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen