Rezept Rote Beete Tartar
© Sportalpen

Rote Beete Tartar

von Markus Zeiser (Küchenchef im Sportresort Hohe Salve)

Rezept-Zutaten

  • 1 Stk. Rote Beete roh
  • 300 g Rote Beete gekocht
  • 1 Stk. Apfel Gala
  • 1 EL Raps Öl Esterer
  • 2 EL Schafmilch Jogurt
  • 1 EL Apfelessig
  • Salz, Koriander- und Kümmelpulver
  • 1 Pkg. Pumpernickel
  • 2 Tassen Kresse
  • 1 Stk. Kren frisch
© Sportalpen

Zubereitung

Die Rote Beete und den Apfel durch den Entsafter lassen und mit Salz abschmecken. Die gekochte Rote Beete in Würfel schneiden, mit dem Schafmilchjoghurt verrühren und mit Salz, Koriander- und Kümmelpulver sowie Apfelessig abschmecken.

Anschließend in Formen (Rohre, kleine Gläschen etc.) á 80 Gramm abfüllen. Mit Kren und frischer Kresse bestreuen und zusammen mit dem Pumpernickel servieren.

Tipp: Die Rote Beete in Alufolie einwickeln und mit Salz und Kümmel würzen. Bei 165° C Heißluft mit einer Schüssel Wasser im Ofen ca. 2 Stunden garen.

Superfood Rote Beete

Die Vorteile von Rote Beete im Überblick:

• hervorragende Eisenquelle
• stärkt das Immunsystem
• enthält Sodium, Magnesium, Calcium, Eisen und Phosphor
• enthält Folsäure
• enthält Vitamin A , Vitamin C und Niacin
• kann das Hautbild verbessern
• reinigt den Darm

Sportresort Hohe Salve

Das Sportresort Hohe Salve in Hopfgarten sorgt für ein ausbalanciertes Wechselspiel zwischen bewusst gesetzten Reizen in Form von aktiver Bewegung und maßgeschneiderter Regeneration, ergänzt durch die richtige Ernährung.  Küchenchef Markus Zeiser zaubert für jeden Moment das Richtige – mit gesunden, energiegebenden und natürlichen Zutaten. Es ist ihm ein persönliches Herzensanliegen, dass diese von Bauern und Produzenten aus der Region stammen: damit garantiert das Sportresort Hohe Salve seinen Gästen eine hohe Qualität der Speisen und leistet einen Beitrag, kleinere, regionale Betriebe nachhaltig zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen