Trailrunnerin Sybille Schild
© Sportalpen

Bad Gastein Ultraks 2017

Trailrunning-Spektakel im Gasteinertal

Zum ersten Mal findet am 23. September 2017 der Bad Gastein Ultraks statt. Damit wird das „Monte Carlo“ der Alpen Teil der Rennserie, die Trailrunner zu den schönsten Orten der Alpen führt.

Das Event

Schauplatz Hohe Tauern: Die auf 1.000 Meter gelegene Nationalparkgemeinde Bad Gastein wird am 23. September ins Rampenlicht der Trailrunning-Szene gerückt. Die bekannte Rennserie „Ultraks“ macht zum Abschluss der Laufsaison erstmals im weltbekannten Kurort Station.

Neben dem Flair des mondänen Ortszentrums und Unterhaltung in der „Ultraks Zone“ erwartet die Teilnehmer eine einzigartige Herausforderung, immer begleitet vom Blick auf die Alpengipfel wie den Graukogel.

Auch mitgereiste Zuseher finden an unterschiedlichen Schlüsselstellen Gelegenheit das Renngeschehen zu verfolgen und die Natur zu genießen. Auf Nachwuchs-Trailrunner wartet ein eigenes Kids Race.

ultraks bad gastein
Ultraks Bad Gastein: Trailrunning Action in den Hohen Tauern© Ultraks Bad Gastein
ultraks bad gastein
Ob kurze oder lange Distanz – das Bergpanorama ist sicher!© Gasteinertal Tourismus GmbH

Die Strecken

Offizieller Start des Events ist die Eröffnung der Ultraks Zone um 07:45 Uhr. Wenig später starten die Läufer in eine von drei Routen:

Short: 17,4 km & 1.267 hm – Start 09:30 Uhr
Middle: 31,5 km & 2.164 hm – Start 08:15 Uhr
Long: 46,3 km & 3.224 hm – Start 08:15 Uhr

Durch die Einteilung sorgen die Veranstalter dafür, dass alle ambitionierten Trailrunner einer passenden Challenge gegenüberstehen. Ausgangspunkt für alle drei Ultraks Strecken „Short“, „Middle“ und „Long“ ist im Zentrum von Bad Gastein (Höhe Meranpark). Markierte und gesicherte Routen führen durch eine beeindruckende Landschaft mit Wasserfällen, Schluchten, Berggipfeln und Bauten aus dem 19. Jahrhundert. Die ersten Läufer werden um 11:15 Uhr im Zielgelände erwartet, Zielschluss ist 18:30 Uhr.

Als besonderer Regenerationsbereich warten nach dem Event 17 Thermalwasser-Quellen auf die Sportler. Der Eintritt in die Felsentherme ist für Teilnehmer kostenlos.

Die Ultraks Rennserie

Nach Trailrun Events am Matterhorn und in Engadin St. Moritz erweitert die Rennserie Ultraks ihr Portfolio um Bad Gastein. Damit reiht sich der Kurort in die Riege der schönsten Trailrun-Event-Locations der Alpen.

Als Botschafterin für das Event in Bad Gastein wurde unter anderem Sportalpen Athletin Sibylle Schild gewonnen. Die Anmeldung ist bereits geöffnet und noch bis 21. September verbilligt.

Facts zum Bad Gastein Ultraks 2017

  • Termin: 23. September
  • Ort: Bad Gastein
  • Nenngeld: € 50 bis € 85

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.