Speedo Schwimmhilfe
©

Auftrieb im Schwimmtraining: das Speedo Kickboard

Mit einer Reihe von unterschiedlichen Kickboards bietet Speedo eine flexible Trainingshilfe fürs Schwimmtraining. Die Schwimmkörper helfen Ausdauer, Muskulatur, Balance und Technik im Beinbereich zu verbessern.

Do it yourself Schwimmtraining

Kickboard Schwimmen Triathlon
Einfach in Transport und Anwendung: das Elite Kickboard.

Viele Triathleten kämpfen mit demselben Problem. Während der Leistungsoutput auf der Rad- und Laufstrecke nachvollziehbar ist, bleibt im Wasser Zeit liegen – oder die Kraft. Ein unergonomischer Schwimmstil beeinträchtigt im Endeffekt das gesamte Multisporterlebnis. Doch was tun? Um in der nassen Disziplin wirklich voranzukommen gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man gesellt sich zur örtlichen Schwimmgruppe, oder man nimmt sein Training buchstäblich selbst in die Hand. Mit dem „Elite Kickboard“ von Speedo verleiht man dem Schwimmtraining eine sinnvolle Ergänzung, die jedem Triathleten weiterhilft.

Angepasstes Schwimmtraining mit dem Kickboard

Schwimmhilfe Training
Das Elite Kickboard von Speedo.

Natürlich bringt ein bloßes „Drauflosschwimmen“ mit einem Kickboard keinen umgehenden Erfolg. Tipps vom Coach und „How-To“-Videos (oben) geben aber eine Linie vor, der man mit der Trainingshilfe Kickboard leicht folgen kann. Verbessert werden durch das individuelle Schwimmtraining unter anderem:

  • der Fußschlag
  • die Balance
  • die Beinmuskulatur
  • der Schwimmstil
  • die Ausdauer

Wer abseits des Triathlongeschehens einfach nur seine Fitnessziele verwirklichen möchte, kann der Speedo Trainingshilfe ebenfalls einige Vorteile abgewinnen. Je nach Produkt werden unterschiedliche Muskelgruppen und Ausdauerziele unterstützt.

Kickboard: Nutzen für Triathleten

Das Kickboard unterstützt Triathleten bei Schwimmtechnik, Ausdauer, Kraft und Balance.
Das Kickboard unterstützt Triathleten bei Schwimmtechnik, Ausdauer, Kraft und Balance.

Der Trainingsumfang mit dem Kickboard gestaltet sich für Triathleten enorm. Je nachdem, in welchem Bereich Defizite aufgeholt werden sollen, lässt sich das Gerät passend einsetzen. Durch die Isolation der Beine wird das Training auf die unteren Extremitäten fokussiert. Kurze Beinschläge erhöhen Geschwindigkeit und Kraft. Längere Einheiten verbessern die Muskelausdauer und durch den Auftrieb wird man während des Schwimmens „gezwungen“, sich auf seine Balance zu konzentrieren – was sich außerdem positiv auf die Körperspannung auswirkt. Auch für Techniktraining ist die Trainingshilfe geeignet: Das Kickboard eignet sich für alle Schwimmstile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen