Laufopening Achensee
©

Gelungene Premiere des ersten Sportalpen Laufopenings

Gemeinsam mit der Region Achensee hat Sportalpen ein Laufprogramm auf die Beine gestellt, das den Teilnehmern ein Highlight ums andere lieferte. Fast ein wenig zu kurz waren die drei Tage, doch in Erinnerung werden sie noch lange bleiben. Der Termin für 2015 ist bereits fix.

Laktattest: Die nackte Wahrheit

Panoramafitnessraum
Laktattest im Panorama Fitnessraum

Am ersten Sportalpen Laufopening am Achensee konnte jeder Läufer/jede Läuferin – egal welchen Levels – teilnehmen. Doch bevor es ans Laufen ging wurde die Basis für ein effektives Training ermittelt. Coach Ben Reszel und sein Kollege Christian widmeten jedem einzelnen knapp eine Stunde ihrer vollen Aufmerksamkeit und nahmen die Laktattests vor.

Die Location dafür hätte nicht motivierender sein können. Der Panorama-Fitnessraum des Kinderhotels Buchau bot uneingeschränkten Blick auf den See und die sich ewig ausbreitenden Laufstrecken. Die Testergebnisse wurden in einem Abendvortrag gemeinsam analysiert und besprochen. Jeder der Teilnehmer erhielt mit einer umfangreichen Auswertung und persönlichen Empfehlung die Basis für ein effektives Sommertraining.

Vom Barfußlauf zum Natural Running

Der zweite Tag stand unter dem Motto „Natural Running“.  Wie gesund der richtige Laufstil ist und wie sich falsche Bewegungsabläufe auf den Körper auswirken, erläuterte Christiane Otto, die Expertin von Newton Running. Mit praktischen Übungen konnte auch jeder Teilnehmer sofort eigene Erfahrungen sammeln und den Unterschied im wahrsten Sinne des Wortes spüren.

Beim anschließenden Lauf-ABC mit Coach Ben trainierten die Teilnehmer die passenden Technikübungen für die Optimierung des Laufstils. Abgerundet wurde das Programm mit einer Laufstil-Videoanalyse und dem Newton-Laufschuh-Test. Am Nachmittag nahmen die Läufer die ersten 15 km der Strecke des Achenseelaufes in Angriff. Mit Start in Pertisau liefen die Teilnehmer gegen den Uhrzeigersinn nach Achenkirch retour und legten somit den ersten Teil der Runde um den See zurück.

Trailrunning ist Natur erleben

Eine Besonderheit der Region sind die zahlreichen Laufstrecken abseits des Asphalts. Darum lag nichts näher, als die Schönheit der Natur und Landschaft am dritten Tag laufend zu erkunden. Für Trails ist neben dem richtigen Schuhwerk auch Gleichgewicht und Technik gefragt. Daher stattete Coach Ben die Teilnehmer vorab mit einem Grundwissen an Stabi-Übungen für zuhause aus.

Unterwegs mit Salomon Schuhen und den neuen Suunto Ambit Uhren ging es dann ab ins Gelände. Der etwa zehn Kilometer lange Trail entlang des Sees komplettierte die am Vortag angefangene Runde um den Achensee. Eine faszinierende Strecke mit wunderbaren Seeblicken, die den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben wird.

15 Jahre Achensee – das Jubiläumsvideo

laufen-3
Das Video zum Achenseelauf erscheint Mitte Juni 2014

2014 feiert der Achenseelauf sein 15-jähriges Jubiläum. Grund genug  die Attraktivität des Laufes in einem Video über die Strecke der ganzen Welt zu zeigen. Also erhielten die Teilnehmer des Laufopenings ihre ganz persönliche Rolle in diesem Video und wurden vom Kamerateam während dem Lauf um den See gefilmt.

Per E-Bike und Motorboot war der Kameramann den Läufern stets dicht auf den Fersen oder auch einen Schritt voraus und hielt die schönsten Momente fest. Zu sehen ist das Video ab Mitte Juni auf der Website des Achenseelaufs.

Zillertaler Hof: gesunder Schlaf und Labestation

Zimmer-Zillertaler-Hof
Entspannen im Zillertaler Hof

Das 4* Hotel Zillertaler Hof in Achenkirch kümmerte sich um die Regenerationsphasen der Läufer: gesunder Schlaf in gemütlichen Zimmern, ausgezeichnete Verpflegung zum auffüllen der Energiespeicher, ein kleiner Wellnessbereich zum entspannen und eine sehr heimelige Atmosphäre in der sich alle wohlfühlten.

Laufcamp 2015

Da die drei Tage viel zu schnell vorbei waren, findet dieses Jahr erneut das Sportalpen Laufcamp am Achensee statt. Wer dann seine Trainingsentwicklung checken oder neu einsteigen möchte, ist herzlich willkommen sich dort oder bei einem anderen Laufcamp anzumelden. Von 7.-10. Mai 2015 treffen wir uns wieder zur Eröffnung der Laufsaison am Achensee.

1 Kommentar

  1. Hallo Cornelia,
    ich möchte mich hiermit für die schönen Tage am Achensee bedanken.
    Es war suuuper !!!!!!!!!! Freu mich schon auf 2015.
    Evtl. sehen wir uns ja beim Chiemsee Triathlon.
    LG Anita und schöne Grüsse auch an Mike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen