Trailrunning im Ötztal
© Ötztal Tourismus / Sportograf

Trailrunning Highlight 2022: das Ötztal

Stuiben Trail & Gletscher Trail

Mit insgesamt 1.600 Kilometern an Wanderwegen, Steigen und sonstigen Tracks ist das Ötztal eine der Top-Adressen für Entdecker in Laufschuhen in Europa. 2022 warten zudem zwei ganz besondere „Leckerbissen“ auf Trailrunner. 

Trailrunning-Paradies Ötztal

Offenes Gelände so weit das Auge reicht: Das Ötztal ist nicht nur das längste Seitental Tirols, sondern bietet schier unendliche Weiten in denen sich unzählige Trails beliebig kombinieren lassen. Das Besondere neben der Vielfalt in Flora und Fauna ist der Variantenreichtum bei den Routen: Von einsteigerfreundlichen Strecken im Tal mit Sightseeing-Charakter bis zu den ultimativen Herausforderungen im hochalpinen Gelände biete das Ötztal alles. Apropos Herausforderungen: In der Saison 2022 erwarten Trailunner gleich zwei außergewöhnliche Runs in die Bergwelt Tirols.

Der Stuiben Trailrun – 27. & 28. Mai

Einer der ersten Saisonhöhepunkte im Trailrunning-Kalender 2022 führt zum größten Wasserfall Tirols. Vom Ausgangspunkt im Dorfzentrum Umhausen geht es für alle Teilnehmer – unabhängig von der Disziplin – zum Stuibenfall (159 m Fallhöhe), wo 728 Natur- und Stahlstufen warten. Der weitere Verlauf kommt auf die gewählte Strecke an und führt über:

  • 4 km Stuiben Spint (450 hm)
  • 12 km Stuiben Trail (700 hm)
  • 24 km Stuiben Trail (1.700 hm)
  • 42 km Stuiben Trail (3.100 hm)

Je nach Route treffen die Trailrunner auf Naturhighlights wie dem Panorama am Narrenkogel, den Steppsteig oder einen Trail auf 2.392 Metern Höhe.

©
Streckenpanorama Gletscher Trail 62K
©

Der Gletscher Trailrun – 8. & 9. Juli

Noch ein Stück weit höher hinaus geht es Anfang Juli im Ötztal. Der Gletscher Trailrun nimmt erfahrene Runner mit zu einem anspruchsvollen Rennen zwischen 2.000 und 3.000 Höhenmetern. Durch den Zirbenwald und mit dem Gletscherblick als Begleiter navigieren die Läufer von Obergurgl aus auf fünf Strecken durch die höchsten Ebenen des Ötztals:

  • 6,3 km Top Mountain Run (750 hm)
  • 14 km Gletscher Trail (800 hm)
  • 26 km Gletscher Trail (1.900 hm)
  • 42 km Gletscher Trail (2.800 hm)
  • 62 km Gletscher Trail (3.600 hm)

Die ultimative Challenge ist der knallharte Gletscher Trail 62. Nicht nur Distanz und Höhenmeter, sondern auch das technische Terrain stellen die Athleten vor eine intensive Herausforderung. Als Belohnung warten dafür Almen, Berghütten, Bergseen die Piccard Brücke, Täler und vieles mehr! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen