Trailheroes-2016
©

Trailrunning-Tipps von den Trailheroes

Nützliches zum Trailrunning Alltag

Wer jede Woche mehrmals auf den Trails unterwegs ist, lernt die ein oder andere Lektion. Die Dynafit Trailheroes teilen ihre Erfahrungen für den Trailrunning Alltag. Hier sind Tipps und Tricks zu Technik, Ausrüstung und Motivation.

Neuland

Trailrunning hat viele Gesichter. Sie alle zu entdecken ist Teil des Abenteuers. Immer dieselbe Strecke durch den Wald zu laufen ist niemals so abwechslungsreich wie das Neue zu suchen. Der Tipp von David Kögler: Einfach machen! Denn das Schöne am Trailrunning ist, dass es so einfach ist. Das gilt besonders für die Alpenregion. Wo sonst findet man Trails, die vom Gipfel bis ins Tal führen? Das Video David nimmt einen mit auf eine Motivations-Reise durchs Kleinwalsertal.

Tralhero David Kögler

  • facebook

Schuhwerk

Der beste Freund des Trailrunners? Seine Ausrüstung! Das Terrain rund um Stock und Stein verlangt vieles vom Material. Matthias Wilhelm hat sich angesehen, was einen guten Trailrunningschuh ausmacht und den neuen Dynafit Feline SL getestet.

Trailhero Matthias Wilhelm

Tempo-Kontrolle

Michael Geisler hat sich einer der am häufigsten gestellten Fragen in der Trailrunning-Welt gewidmet: Wie kontrolliere ich mein Bergauf-Tempo? Für die Antworten hat Michael einige Größen aus der Szene vorm UTMB in Chamonix versammelt und einige hilfreiche Tipps festgehalten.

Trailhero Michael Geisler

Regeneration

Ebenso wichtig wie das Training, aber oft vernachlässigt: die Regeneration. Für Manuel Seyr besteht diese aus sechs Säulen, die entspannend, aktiv regenerativ und aufbauend wirken. Von der Pflege des Bindegewebes über die richtige Ernährung bis hin zur mentalen Verarbeitung.

Trailhero Manuel Seyr  

Ernährung vor dem Wettkampf

Neben Training und Regeneration ist die Ernährung die dritte große Säule im Leben eines Sportlers. Besonders die Zeit vor den Wettkämpfen entscheidet mit über die körperliche Verfassung an Tag X. Jeder Athlet muss irgendwann seinen eigenen Weg finden. Mt den Tipps geht’s vielleicht noch etwas schneller.

Trailhero Rosanna Buchauer

Verletzungen

Verletzungen gehören im Sport dazu. Mit einem abgestimmten Medi-Kit lassen sich Schmerzen allerdings schneller kontrollieren. Dynafit Trailhero Evelyne Lachner hat über die Jahre Erfahrungen gesammelt, die den Heilungsprozess beschleunigen. Von schmerzlindernden Salben (Bild 1) über Tape (Bild 2) bis zum Blasenpflaster (Bild 3) sind bei der Notfallausrüstung alle „Klassiker“ dabei. Dazu greift Evelyne auf zwei weitere Tricks zurück: Der Blackroll (Bild 4) um die Stabilität nach einer Verletzung wieder zu finden und einer entzündungshemmenden Ernährung mit Kurkuma, Leinöl und Ingwer (Bild 5).

Trailhero Evelyne Lachner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen