wildsau-dirt-run-oesterreich
©

Wildsau Dirt Runs 2019

Die dreckigsten Läufe Österreichs

Seit 2009 steht die Serie „Wildsau Dirt Runs“ in Österreich für die dreckigsten Hindernisläufe zwischen Vorarlberg und dem Burgenland. Mit sechs Stops gibt es auch heuer wieder genug Gelegenheiten, um in den „Gatsch zu hupfen“ und die Sau rauszulassen.

Der Wildsau Dirt Run

Ob es das war, was Georg Danzer mit seinem Song „Hupf’ in Gatsch“ gemeint hat? Vermutlich nicht. Mindestens so unterhaltsam wie die Songs der Austropop-Legende sind die Wildsau Dirt Runs aber auf jeden Fall. Wo sonst erlebt man bei einer Sportveranstaltung das, was einen bei dem Hindernisrennen erwartet?

Obstacles, die durch hinterlistige Menschenhand geschaffen wurden oder den natürlichen Gegebenheiten vor Ort Tribut zollen: Egal was sich den Teilnehmern in den Weg stellt, der Lauf ist ein Spektakel, an das man sich sein Leben lang erinnert.

Das bestätigt auch der Erfolg: Bis zu 2.500 Runner treffen sich pro Event an der Startlinie, um die fünf bis acht Kilometer lange Strecke je ein-, zwei- oder gleich viermal zu überwinden.

wildsau-dirt-run-2019
©

Teamgeist beim Hindernislauf

Die abwechslungsreichen Strecken sind so unterschiedlich wie die Veranstaltungsorte selbst. Wälder, Wiesen, Bäche, Steinbrüche: Der Kurs ist so geplant, dass auch erfahrene Läufer nicht in einen Rhythmus kommen. Vor jedem Obstacle muss man sich zudem immer neu aufraffen. Das unterscheidet die Wildsau Dirt Runs auch von weniger aufwändigen Hindernisläufen. Ein weiteres Merkmal der Serie: der Teamgeist. Denn oft können die Herausforderungen nur mit der Unterstützung anderer Läufer überwunden werden.

hindernis-wildsau-dirt-run
©

Termine, Teams & Cupwertung

Die 5+, 10+ oder 20+ Kilometer können auch in der Teamwertung bewältigt werden. Dazu müssen vier Teilnehmer in einer Mannschaft registriert sein, was die Kameradschaft noch weiter fördert. Wer zudem an mindestens drei Bewerben sowie dem großen Finale in der Hellsklamm teilnimmt, ist automatisch bei der Wildsau Dirt Run Cup Wertung dabei und misst sich mit den besten Wildsäuen des Landes. Die Termine für 2019:

  • Samstag, 25.05. Steyregg / Oberösterreich
  • Samstag, 15.06. Wien West / Wien
  • Samstag, 10.08. Leithagebirge / Burgenland
  • Samstag, 31.08. Salzburg Süd / Salzburg
  • Samstag, 21.09. Graz Nord / Steiermark
  • Samstag, 12.10. Hellsklamm – Nähe St. Pölten / Niederösterreich

Alle weiteren Infos sowie die Anmeldung zu den Wildsau Dirt Runs unter wild-sau.eu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen