wolfgangseelauf 2019
© Hörmandinger

48. Int. Wolfgangseelauf 2019

Zwischen Mythos & Leidenschaft

Mit 6.059 Teilnehmern im Vorjahr festigte der Wolfgangseelauf seine Position als einer der großen österreichischen Erlebnisläufe. Doch nicht nur die Anzahl der Starter war hervorzuheben: Die Website laufkalender.at kürte ihn zu der von den Läufern „am besten bewertete Laufveranstaltung“. Beste Voraussetzungen für die 48. Edition des internationalen Wolfgangseelaufs am 20. Oktober 2019.

Laufsport für Groß & Klein

Entspannt die Laufsaison ausklingen lassen, noch einmal richtig „anpacken“ oder einfach die Natur genießen: Warum der Wolfgangseelauf so viele Menschen anzieht, hat verschiedenste Gründe.

Eines vereint aber alle Organisatoren und Teilnehmer: Am dritten Oktober-Wochenende 2019 stehen an der Seepromenade alle im Zeichen des Laufsports.

Das beginnt bereits am Vortag, dem 19. Oktober (Samstag) mit den Bewerben für den Nachwuchs.

Kinder ab dem Jahrgang 2006 sind je nach Altersklasse dazu eingeladen, Strecken zwischen 200 und 1.200 Metern entlang des Seeufers zu bewältigen. Alle großen Hauptbewerbe folgen am Sonntag.

wolfgangseelauf 2019
© Hörmandinger
© Horst von Bohlen

4 Bewerbe, 1 Ziel: St. Wolfgang

Insgesamt finden im Rahmen des Wolfgangseelaufes vier Bewerbe statt, die jeden Läufertyp mit einer individuellen Herausforderung locken:

  • 5,2 km Panoramalauf
  • 10 km Uferlauf
  • 27 km Wolfgangseelauf
  • Salzkammergut Marathon

Ein perfekter Einstiegsbewerb etwa ist der Panoramalauf. Auf 5,2 Kilometern führt die Strecke über den malerischen Holzsteg direkt über den See und um den Bürglstein herum. Eine Challenge, der auch komplette Neueinsteiger gewachsen sind.

Die nächste Stufe im Angebot ist der 10 km Uferlauf, der in Gschwendt startet. Wie beim 5,2 km Lauf werden die Teilnehmer mit der Wolfgangsee-Schifffahrt zum Start transportiert – eine einzigartige Erfahrung! Das Plus für „Dauerläufer“: Erstmals zählt der 10 km Lauf heuer zum Salzkammergut Top-3-Laufcup.

Der Klassiker am Wolfgangsee

Das unbestrittene Highlight am 20. Oktober ist und bleibt der Wolfgangseelauf. Die Seerunde mit Start und Ziel in St. Wolfgang wird 2019 bereits zum 48. Mal gelaufen. Die Highlights entlang der Strecke sind die Passage über den Falkenstein sowie die unzähligen, landschaftlich einzigartigen Streckenabschnitte in Fürberg und Abersee. Immer im Blick: die spiegelnde Seeoberfläche des blau schimmernden Wolfgangsees.

All jenen, denen die 27 Kilometer noch nicht genug sind, steht seit 2011 zudem der Salzkammergut Marathon als Strecken-Option zur Verfügung. Auf exakt 42,195 Kilometern wird die Strecke des Wolfgangseelaufs um einen „Anlauf“ erweitert.

Eine spezielle Motivation für 2019 bietet die neu und kunstvoll kreierte Finisher-Medaille. Bis Oktober sind es noch einige Laufkilometer, doch wer sich bereits für den Wolfgangseelauf anmelden will, kann dies unter www.wolfgangseelauf.at.

Facts zum Wolfgangseelauf 2019

  • Termin: 20. Oktober 2019
  • Ort: St. Wolfgang
  • Strecken: 5,2 km, 10 km, 27 km
  • Marathon Nenngeld: € 18 – 45 €
wolfgangseelauf 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen