Mondsee-Radmarathon-2017
© Marco Felgenhauer

5 Gründe für den Mondsee Radmarathon 2017

Rauf aufs Rad!

Für tausende Sportler liegen die Argumente für die Teilnahme am Mondsee 5 Seen Radmarathon auf der Hand. Für alle anderen sind hier fünf gute Gründe.

#1 Traumhafte Landschaft

Einen schöneren Blick habe ich wohl in meinem ganzen Weltreich nicht“, sagte einst der englische König Edward VII über die Aussicht auf den Traunsee und den Traunstein. Recht hat er, meinen auch hunderte Rennradfahrer, die sich den Mondsee 5 Seen Radmarathon nicht entgehen lassen wollen.

Kein Wunder, die atemberaubende Strecke führt die Teilnehmer durch die schönsten Winkel des Salzkammerguts. Mit Panorama-Blick auf die Bergwelt, durch dichte Wäldern und saftigen Wiesen und natürlich entlang der Promenaden der fünf Gewässer Wolfgangsee, Hallstättersee, Traunsee, Attersee und Mondsee.

Radmarathon-Mondsee-Teilnehmer
Zielbereich-Mondsee-Radmarathon
Das Zentrum von Mondsee als Pilgerstätte für Rennradfahrer.© Marco Felgenhauer

#2 Bekannte Herausforderung

Am 25. Juni 2017 geht der Mondsee 5 Seen Radmarathon zum 31. Mal über die Bühne. Die traditionelle 200 Kilometer Strecke zog über die Jahre bereits zehntausende Radsportler in ihren Bann. Kein Wunder, führt der Klassiker doch gleich an fünf der schönsten Seen des Salzkammerguts vorbei.

Attraktiv ist aber vor allem auch die sportliche Herausforderung. 2.300 Höhenmeter, anspruchsvolle Anstiege und die taktische Ausrichtung im Rennen machen den Mondsee 5 Seen Radmarathon für ambitionierte Rennradfahrer besonders.

#3 Neue Herausforderung

2017 findet im Rahmen des Mondsee 5 Seen Radmarathons erstmals eine eigene MTB-Challenge statt. Das Rennen am Vortag ist eine Mischung aus Marathon und Cross Country und wird auf einem Rundkurs ausgetragen.

Die 4,5 Kilometer und 150 Höhenmeter der Strecke sind gespickt mit knackigen Anstiegen, anspruchsvollen Trails und Schikanen. Insgesamt sieben Mal müssen die Teilnehmer den Kurs bewältigen. Besonders spannend für Zuseher: Jeder Punkt der Strecke ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

MTB Strecke
Die neue Herausforderung wartet unter anderem im Wald.© www.mondsee.at
5-Seen-Radmarathon-Mondsee-2017
Die Atmosphäre beim Radmarathon Mondsee ist besonders familiär.© Marco Felgenhauer

#4 Die Atmosphäre

Von 2007 bis 2009 wurde der Mondsee 5 Seen Radmarathon dreimal in Folge zum beliebtesten Radmarathon Europas gewählt. Eine Auszeichnung, die vor allem der besonderen Atmosphäre des Events geschuldet ist.

Die angenehme Gelassenheit vor dem Start, das Miteinander während des Rennens und die familiäre Stimmung im Zielbereich: Wer den „Mondseer“ kennt weiß, warum so viele Sportler jedes Jahr ins Salzkammergut pilgern.

#5 Das „Drumherum“

Rund um den Marathon-Klassiker und die MTB-Challenge erwarten Teilnehmer und Zuseher zahlreiche weitere Punkte im Veranstaltungsprogramm. Allen voran die drei anderen Strecken des Mondsee 5 Seen Radmarathons:

  • Tour B: 134 km & 1.150 hm
  • Tour C: 75 km & 400 hm
  • Familienstrecke Tour D: 25 km

Weitere Programmpunkte sind das Handbike-Race mit zwei Strecken sowie das Kids-Race für den Nachwuchs. Alle weiteren Infos und noch mehr Gründe für den Mondsee 5 Seen Radmarathon gibt es auf der Website.

Facts Mondsee 5 Seen Radmarathon 2017

  • Termin: 24. & 25. Juni
  • Ort: Mondsee
  • Nenngeld: € 10 – € 59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.