©

Atomic Infamous: Park Ski by Jossi Wells

Freeski-Star Jossi Wells hatte eine Eingebung. Zwar machte er daraus keine Religion, aber immerhin einen erstklassigen und vor allem einzigartigen Park Ski.

Ein neuer Ansatz

Die vier Profis haben den Atomic Infamous Park Ski von Anfang an begleitet.

Der Ansatz des Neuseeländers ist tatsächlich neu. Zusammen mit Atomic holte sich das Freeski-Ass drei weitere Prorider an board, um einen völlig neuartigen Park Ski zu kreieren. Das kuriose daran: Alle vier haben einen anderen Style und dadurch unterschiedliche Ansichten. Was in der Politik anscheinend nicht immer so funktioniert, wurde hier mit äußerster Präzision verfolgt. Von dieser Mischung erhoffen sich alle Beteiligten etwas Besonderes. Der Atomic Infamous soll ein Meisterstück werden.

Atomic Infamous: das beste Rezept mit vier Köchen

Die Atomic Infamous Squad besteht neben dem Initiator aus: Nicky Keefer, Frej Jönsson und Lucas Stal Madison. Alle drei fahren im A-Team ihrer Nation und bringen einiges an Erfahrung mit. „Jeder in der infamous Squad bringt etwas anderes in die Gruppe ein. LSM ist immer an etwas Neuem dran, etwas, das noch kein Mensch zuvor gesehen hat. Frej ist ein wahrer Boss, er fährt so smooth, dass bei ihm einfach alles sick aussieht. Und Kiefer … was soll ich sagen … Für diesen Typ ist das Wort Shredden erfunden worden. Auf den Kickern macht ihm keiner was vor. Mann, wenn ich nur seinen Zero Spin Blunt drauf hätte ...“, sagt Jossi Wells über seine Kollegen.

Park Ski mit „stabilerischen“ Eigenschaften

Atomic Infamous Jossi Wells
Der Atomic Infamous im Einsatz

Herausgekommen ist am Ende ein verlässlicher, kreativer und leistbarer Park Ski, der alle möglichen Freeski-Typen begeistert. Nach den Vorgaben der Atomic Infamous Squad wurde der Park Ski mit softem Flex versehen und – natürlich – als Rocker konzipiert. Würde man den Ski auf zwei Eigenschaften reduzieren, wären stabil und spielerisch wohl die aussichtsreichsten Kandidaten.

Der Atomic Infamous wird ab Februar in Größen von 151 bis 181 cm erhältlich sein und misst an der Taille 86 Millimeter. Wer sich den Park Ski das erste Mal vor Augen führt erkennt gleich, dass Jossi auch beim Design seine Finger im Spiel hatte. Passend dazu schickt Atomic außerdem ein Hemd, ein T-Shirt und eine Haube ins Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen