Cross Triathlon EM Schwimmen
©

Wolfgangsee Challenge wird Cross-Triathlon EM

Das Erfolgsevent „Wolfgangsee Challenge“ wird am 7. und 8. September 2013 zum Veranstalter der Cross-Triathlon Europameisterschaft. Das erste Mal findet der internationale Bewerb in Österreich statt.

Triathlon Hot-Spot Wolfgangsee

 

Cross Triathlon am Wolfgangsee
Cross Triathlon am Wolfgangsee

Die Alpenrepublik hätte Europa keine bessere Bühne schenken können. Nach neunmaliger Austragung der Wolfgangsee Challenge, hat sich die Veranstaltung auch in den Kreisen der Europäischen Triathlon Union herumgesprochen. Die Entscheidung dürfte den Verantwortlichen aber ohnehin nicht so schwer gefallen sein. Tiefblaues Wasser, Naturlandschaften wie aus einem „Herr der Ringe“-Film und Strecken, die einem Cross-Triathlon mehr als würdig sind.

Dennoch ist die Vergabe nach Österreich eine Sensation! Für alle, die mit dem „Cross“ in Cross-Triathlon nicht so viel anfangen können: Die Teilnehmer bekommen es auf der (MTB-)Rad- und Laufstrecke mit einigen Höhenmeter zu tun!

Wolfgangsee Challenge: schwerster Cross-Triathlon Österreichs

wolfgangsee-challenge
Rund um den Wolfgangsee findet man perfekte landschaftliche Gegebenheiten

An dem spätsommerlichen Wochenende gehen gleich vier Events über die Bühne. Neben der Europameisterschaft im Cross-Triathlon und der Kids Challenge am Samstag, starten am Sonntag die X-Challenge sowie die  Olympischen Distanz.

Während die X-Challenge auf dem Mountainbike und auf Trails absolviert werden, bleibt die Olympische Distanz im Rennrad- und Straßengewand.

EM Cross-Triathlon:

U23, Elite 1, Elite 2 und die Masters klassen:

1 km Schwimmen – 20 km Mountainbiken – 8 km Trailrunnen

Junioren und Paratriathleten:

Wolfgangsee Challenge500 m Schwimmen – 10 km Mountainbiken – 4 km Trailrunnen

Olympic Distance Challenge:

1,5 km Schwimmen – 42,5 km Rennrad – 10 km Straßenlauf

X-Challenge:

1 km Schwimmen – 20 km Mountainbiken – 8 km Trailrunnen

Kids Challenge:

25-300 Meter Scchwimmen – 400-2200 Meter Kaufen

Cross-Triathlon: EM zum mitmachen

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der sich eine ÖTRV-Lizenz (6 Euro pro Teilnehmer, vor Ort erhältlich) besorgt oder besitzt und das Nenngeld einzahlt (Teilnehmerlimit beachten). Das Preisgeld der Cross-Triathlon EM beläuft sich insgesamt auf 10.000 Euro.

Für die X-Challenge Sprint Staffel ist keine Lizenz notwendig. Im Nenngeld sind folgende Leistungen enthalten:

–            Wettkampfverpflegung
–            Nudelbuffet
–            Finisher Geschenk
–            Badehaube
–            Gratis Parkplatz
–            Haftpflichtversicherung

Königliche Würde bei der Wolfgangsee Challenge

Laufstrecke Wolfgangsee Challenge
Schlussenergien: das Laufen verlangt den Teilnehmern noch einmal alles ab.

Am 7. und 8. September geht es auch darum einen König und eine Königin zu finden. Wahlen werden allerdings nicht abgehalten. Challenge King & Queen der Wolfgangsee Challenge werden jene zwei Athleten, die die beste addierte Zeit aus X-Challenge und Olympic Distance Challenge herausholen. Zwei kraftraubende Triathlons an zwei aufeinanderfolgenden Tagen: Wer hier „nur“ finisht, hätte schon die Königswürde verdient.

Österreich mit Chancen

Cross Triathlon Em Wolfgangsee
Der Zieleinlauf bei einem Triathlon ist immer etwas Besonderes.

Der Veranstalter rechnet bei der Cross-Triathlon Europameisterschaft mit zustätzlichen 300 Teilnehmern. Eventdirektor Harald Prohaska ist von dem Erfolg der Europameisterschaft überzeugt: „Die Wolfgangsee Region ist stolz und glücklich bei der Jubiläumsveranstaltung 2013 am Wolfgangsee die Europameisterschaft austragen zu können. Unser Ziel ist es mit unserem engagierten Team allen Teilnehmern einen positiven, bleibenden Eindruck als EM-Veranstalter vermitteln zu können. “.

Noch bleibender wäre der Eindruck, wenn die österreichischen Athleten sich stark präsentieren. Mit Carina Wasle (2. bei der letzten EM) steht zumindest eine Medaillenhoffnung am Start.

Sportalpen veranstaltet zur Vorbereitung auf die Triathlon-Saison zwei Trainingscamps im Mai. In Zusammenarbeit mit Gerhard Budy und Florian Apler.

Weitere Infos online unter www.wolfgangseechallenge.at

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen