©

Baselayer für Wintersportler: der S400 Kompressions-Suit von Skins

Die Firma Skins präsentiert in der Saison 2013/14 die neueste Generation ihres Baselayer Kompressions-Anzugs für Wintersportler. Der S400 sperrt Kälte, Wind und Schnee aus, unterstützt den Muskelapparat und schränkt dennoch die Bewegungsfreiheit nicht ein.

S400 Baselayer mit Upgrade

Auch das ÖSV-Skisprungteam vertraut auf Skins.
Auch das ÖSV-Skisprungteam vertraut auf Skins.

Es gibt viele Arten von Kompressionskleidung für Wintersportler. Die meisten davon gleichen sich allerdings in einem Punkt: sie bestehen aus zwei Teilen. Ganz anders macht das der S400 All-in-one Suit von Skins. Der Einteiler zeigte schon in unserem Langzeittest, dass ein durchgehender First Layer einige Vorteile mit sich bringt. Für die Sasion 2013/14 hat Skins die Produktpalette noch einmal weiterentwickelt und einem Re-Design unterzogen. Wichtigste Neuerung beim S400 ist der Faktor Wärme, auf dem jetzt ein noch größerer Fokus liegt..

Die zweite Haut fürs Skifahren

Der Skins S400 All-in-one-suit.
Der Skins S400 All-in-one-suit.

Grundsätzlich eignet sich die Skins S400 Kompressionskleidung für jede Art von Wintersport. So vertraut etwa die ÖSV-Skisprungmannschaft auf den Einteiler. Besonders Skifahrer profitieren von den Eigenschaften. Als wärmender Baselayer umschließt der Suit den Körper wie eine zweite Haut und schützt so vor gleich mehreren „Unannehmlichkeiten“ des Winters:

  • Wind
  • Schnee
  • Kälte

Im Gegensatz zu den Zweiteilern ist der Schutz vor eisigen Schneebrocken – die immer irgendwie den Weg auf die Haut finden – hundertprozentig.

Dem Kampf gegen die kalte Brise hält der Anzug mit seinem Polyamide-Elastan-Material stand. Bei Minustemperaturen greift der Skins auf sein verbessertes Feature zum Feuchtigkeitstransport zurück. Die Kompressionskleidung hält dadurch warm, ohne dass es zu Überhitzungen kommt.

Zauberanzug für den Wintersport

Die weiteren Vorteile des S400 wirken sich vor allem auf den Körper selbst aus. Der Anzug wurde entwickelt, um Muskelgruppen beim Sport aktiv zu unterstützen. Muskelvibrationen werden verringert und so einer Schädigung des Gewebes entgegengewirkt. Das beeinflusst indirekt auch Ermüdungserscheinungen, die dadurch später einsetzen. Hinzu kommt eine beschleunigte Blutzirkulation, wofür sich der Druck verantwortlich zeichnet, mit dem der Baselayer auf den Körper wirkt. Für einfaches An- und Ausziehen wurde ein extra langer Reißverschluss eingearbeitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen