©

Camp FAQs

Häufige Fragen zu unseren Camps

Wenn es um die Buchung eines unserer Trainingscamps geht, tauchen bei unseren Teilnehmern natürlich immer wieder Fragen auf – egal ob zur Buchung selbst, dem Hotel, dem Ausleihen von Equipment oder zum geplanten Programm. Deshalb haben wir hier die sogenannten „FAQs“ zusammengefasst – falls die Antwort zu deiner Frage hier nicht dabei ist, kontaktiere uns jederzeit gerne.

Wir würden uns freuen, bald auch dich bei einem unserer Camps begrüßen zu dürfen. 

Buchung & Zahlungsmodalitäten

Wie sind die Zahlungsbedingungen?

Nach Erhalt der Anmeldung prüfen wir die Verfügbarkeit und leiten die Daten an unseren Camp-Partner (der lokale Tourismusverband oder das jeweilige Hotel) weiter von dem dann die Rechnung geschickt wird. Es wird der gesamte Betrag im Vorfeld verrechnet. Erst, wenn dieser bezahlt ist, gilt der Platz beim Camp als definitiv fixiert.

Wie sind die Stornobedingungen?

Die Stornobedingungen sind grundsätzlich bei allen Camps unterhalb der Partner-Logos angeführt.
Es gelten die Österreichischen Hotelvertragsbedingungen:

Stornierungen mehr als drei Monate vor der geplanten Abreise kostenlos möglich,
Stornierungen drei bis ein Monat vorher kosten 40% des Zimmerpreises,
1 Monat bis 1 Woche vor der Anreise fallen 70% an
und für Stornierungen innerhalb von 7 Tagen vor der geplanten Anreise muss der Hotelgast 90% Stornogebühr zahlen.

Generell empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung.

Wann passiert, wenn ich krank oder verletzt bin?

Im Falle von Krankheit oder Verletzung sende uns bitte ein ärztliches Attest. In diesem Fall klären wir die Handhabung mit den beteiligten Partnern (Hotel, Trainer,….) und informieren dich über den Umfang der Rückerstattung. In den meisten Fällen wird eine Bearbeitungsgebühr von € 50,- behalten und der Rest der Pauschale zurückerstattet.
Generell empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung.

Wieviele Teilnehmer-Plätze gibt es? Bis wann muss ich zusagen?

Das hängt vom jeweiligen Camp ab, in der Regel sind es 10-20 Teilnehmer. Da viele unserer Camps relativ schnell ausgebucht sind, ist es nicht möglich, Plätze unverbindlich zu reservieren. Deshalb empfehlen wir dir, möglichst rasch zu buchen.

GGUT Trainingscamp 2019
©
©

Unterbringung & Verpflegung

Wird ein Einzelzimmer-Zuschlag verrechnet? 

Die Verrechnung eines EZ-Zuschlags hängt vom jeweiligen Partner-Hotel ab und wird bei allen Camps in der blauen „Facts“-Box unter dem Preis angeführt.
Ist keine EZ-Zuschlag angeführt, dann gibt es keinen und der Preis ist für alle Teilnehmer gleich.

Kann ich eine Begleitperson mitnehmen?

Selbstverständlich ist es möglich, z.B. die Partnerin/den Partner oder auch Kinder zum Camp mitzunehmen, auch wenn diese/r nicht am Trainingsprogramm teilnehmen. Bitte einfach im Kommentarfeld des Anmeldeformulares angeben wieviele Begleitpersonen du mitbringst und für wie lange. Wir klären dann den Preis und die Reservierung und senden dir ein entsprechendes Angebot für Nächtigung und Verpflegung.

Welche Art der Verpflegung ist inkludiert?

Die Verpflegung hängt ebenfalls vom jeweiligen Partner-Hotel ab und ist in der blauen „Facts“-Box unter dem Preis angeführt.
Generell ist bei allen Camps Frühstück und Abendessen inkludiert. Bei einigen gibt es zusätzlich Mittagessen oder eine Nachmittagsjause. Diese Informationen werden immer in der jeweiligen Ausschreibung angeführt.

Geht das Hotel auf spezielle Ernährungs-Anforderungen ein?

Unsere Hotelpartner sind Profis und können problemlos auf spezielle Wünsche wie etwa vegetarische oder glutenfreie Ernährung eingehen. Bitte erwähne dies entweder direkt im Buchungsformular oder sende uns ein E-Mail. damit wir sie rechtzeitig vor dem Camp darüber in Kenntnis setzen können.

Kann ich meinen Aufenthalt verlängern?

Frühere Anreise oder eine Verlängerungsnacht ist grundsätzlich kein Problem, sofern das Zimmer verfügbar ist – bitte erwähne dies entweder direkt im Buchungsformular oder sende uns ein E-Mail. Wir klären das gerne mit dem Hotel für dich ab.

Kann ich meinen Hund mitbringen?

Viele unserer Partner-Hotels sind hundefreundlich. Bitte erwähne dies entweder direkt im Buchungsformular oder sende uns ein E-Mail dann informieren wir dich über die Details.

Programm & Ausrüstung

Was ist alles mitzubringen? Wie sieht das genaue Programm aus?

Die Packliste ist beim jeweiligen Camp unterhalb der Partner-Logos zu finden und variiert natürlich nach Camptyp. Das Programm findest du ebenfalls auf der Campseite – wir behalten uns vor, dieses je nach Wetter etc. kurzfristig umzuändern. Beides wird nochmal einige Tage vor Campbeginn an alle Teilnehmer via E-Mail versendet.

Kann ich vor Ort Equipment ausleihen?

Pro Camp gibt es diverse Partner-Marken die Testequipment zur Verfügung stellen – auf der jeweiligen Camp-Seite (Ausschreibung) findest du alle Details dazu.
Gerne unterstützen wir dich auch dabei, vor Ort einen Sporthändler zu finden, bei dem du z.B. ein Rennrad ausleihen kannst.

Kann ich das Testquipment vor Ort kaufen?

Das Testequipment wird nicht verkauft. Wir haben aber auch immer wieder Neuware von unseren Partner-Marken mit dabei, die vor Ort erworben werden kann.

Wie anspruchsvoll ist das Camp? Kann ich mit der Gruppe „mithalten“?

Die Anforderungen an Kondition bzw. Erfahrung findest du auf der jeweiligen Camp-Seite. Vor Ort werden meistens je nach Niveau der Teilnehmer mehrere Gruppen gebildet – du wirst also ganz sicher weder über- noch unterfordert sein :-).

Haftung & Fotobegleitung

Wer haftet bei Schäden oder Verletzungen?

Die Teilnahme an einem Sportcamp ist auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Alle Teilnehmer erhalten zu Beginn des Camps Informationen zu vorgegebenen Sicherheitsregeln sowie ein Haftungsausschluss-Formular. Die Teilnahme am Programm ist nur nach Abgabe des Formulars gestattet und die Anweisungen der Trainer / Bergführer und Betreuuer sind unbedingt einzuhalten. Generell übernehmen wir bei Beschädigung von Equipment oder Verletzungen keine Haftung.
Jeder Teilnehmer sollte über eine Unfallversicherung verfügen.

In der Ausschreibung ist von „Fotobegleitung“ die Rede. Was ist, wenn ich nicht fotografiert werden möchte?

Mit der Haftungsausschluss-Erklärung unterzeichnest du auch die Fotozustimmung. Unsere Camps werden großteils von einem Fotografen begleitet um Foto- und Videomaterial zur Vermarktung des Camps sowie für die beteiligten Partner zu produzieren. Ebenso erhalten die Teilnehmer die Bilder als Erinnerung an das Camp für private Zwecke. Wenn du nicht damit einverstanden bist fotografiert oder gefilmt zu werden, gib uns bitte gleich zu Beginn des Camps Bescheid – wir respektieren und berücksichtigen das selbstverständlich.

Klettercamp Rofan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen