©

Die Technologie der gloryfy Sport Sonnenbrillen – unbreakable

Was steckt hinter der unbreakable Technologie?

Die Sport Sonnenbrille, die beim letzten Bikesturz das Zeitliche gesegnet hat, gehört ebenso zum Alltag wie die Kaffeetasse, die zu Boden fällt und in tausend Scherben zerspringt. Tatsächlich? Mit gloryfy unbreakable eyewear gehört zumindest eines dieser Ärgernisse der Vergangenheit an.

Die unzerbrechliche Sportsonnenbrille

Sport Sonnenbrille: gloryfy unbreakable G4 lime-pink

Sportbrillen von gloryfy sind in ihrer Gesamtheit unzerbrechlich! Rahmen, Bügel und Gläser sind aus einem speziell angefertigten und patentierten Kunststoff hergestellt und widerstehen jeder noch so extremen Belastung. Im Falle eines Sturzes können Verletzungen durch die Brille ausgeschlossen werden.

gloryfy g-flex + NXT und elastische High-End Komponenten formen das Produkt zu dem, was es ist – ein völlig neues Brillenkonzept sowie das Ergebnis erfolgreicher Zusammenarbeit von Wissenschaftlern, Extremsportlern und Designern.

Die Sport Sonnenbrille mit Selbstheilungseffekt

Sportbrillen: gloryfy unbreakable G3-devil

Jedes gloryfy Glas verfügt über eine prismatische Korrektur. Durch die Krümmung in der Linse wird eine prismatische Verzerrung hervorgerufen, die diese Korrektur bzw. abgestimmte Dezentrierung erfordert. Versehen mit den Highend-Materialien NXT – dem so genannten „Selbstheilungseffekt“ (entstandene Kratzer bilden sich bis zu einem bestimmten Grad zurück) und 100% UVA/UVB Schutz bis 400nm, werden gloryfy Gläser in die höchste optische Güteklasse eingestuft.

Das Baukastensystem der gloryfy unbreakable Sportbrillen

Mittels Klickmechanismus lassen sich Bügel, Rahmen und Gläser sehr schnell und einfach miteinander verbinden und auch lösen. Das automatische Lösen des Bügels ist Teil des „Safety Concept“ und im Falle einer Überdehnung von Rahmen und Bügel notwendig.

Der Memory Effect

Sport Sonnenbrille: gloryfy unbreakable G7 brown-orange

gloryfy unbreakable Sonnenbrillen widerstehen jeder noch so starken Verformung und finden immer wieder in ihre Ausgangsform zurück. Produkte mit gloryfy g-flex® / NXT widerstehen jeder Verbiegung und formen sich automatisch retour.

Wiederholtes und schnell abfolgendes Knicken von Rahmen oder Bügel kann zur Deaktivierung des Memory Effects führen. Die Molekularstruktur des Materials könnte sich somit ändern und einen Riss im Kunststoff erzeugen.

gloryfy unbreakable mit optischer Verglasung

gloryfy unbreakable eyewear wird auch mit unbreakable Korrektions-Gläsern angeboten. Dies gilt für die gloryfy Modelle G2, G3, G4, G5, G6, G7 und G12. Die Firma Glashaus/Shamir fräst und schleift das Glas und die Linsen müssen danach nur noch in die gloryfy Fassung eingesetzt werden.

Die Vorteile einer optischen gloryfy unbreakable Brille:

  • höchste optische Qualität
  • High impact – unbreakable
  • fertig gefrästes Glas
  • Gläser leicht innerhalb der Modellreihen wechselbar

Das Safety Concept im Überblick

Das Safety Concept wurde eigens für Extremanwendungen entwickelt. gloryfy Sonnenbrillen und Skibrillen sind in ihrer Gesamtheit unzerbrechlich!

  • 100% Unzerbrechlichkeit: Rahmen, Linse und Bügel
  • 100% UVA/B-Schutz
  • 100% optische Güte
  • 100% Memory Effect (Rückstellung nach Deformation)

Im Sport wird das Auge außergewöhnlichen und zeitweise extremen Bedingungen ausgesetzt. Der Körper muss in Sekundenbruchteilen agieren und reagieren. Wer Sport betreibt, sollte bei der Wahl der Sportbrille ein besonderes Augenmerk auf die Funktionen des Produktes legen. Brillen minderer Qualität können unter Umständen brechen und dem Auge unwiderrufliche Verletzungen zufügen.

 

Fotonachweis: gloryfy unbreakable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen