Sporthotel Hohe Salve außen
© Johannes Kogler

Hohe Salve: Neues Sportresort in Tirol

Opening in den Kitzbüheler Alpen

Seit 8. Dezember 2016 bietet das Vier Sterne Sportresort Hohe Salve (Hobby-)Athleten ein maßgeschneidertes Zuhause. Mit einem besonderen Sport-Service und endlos Optionen der Bewegung und Regeneration nachzugehen.

All inclusive Sportresort

Dort, wo in Tirol die Sonne besonders häufig hin scheint, wuchs ein Resort aus dem Boden, das schon in der Planung auf den sportlichen Gast maßgeschneidert wurde. In Hopfgarten, einer Gemeinde in den Kitzbüheler Alpen, empfängt das Sportresort Hohe Salve seit 8. Dezember 2016 bewegungsfreudige Urlauber.

In Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaft der Universität Innsbruck und Experten aus dem Sport haben wir ein Programm entwickelt, das sich die Erkenntnisse des Leistungssports zunutze und alltagstauglich macht“, heißt es vom Hotel Hohe Salve. Von der Diagnostik über die aktive Regeneration bis hin zur Bereitstellung der kompletten Infrastruktur und Trainingsmöglichkeiten: Sportler fühlen sich hier ab der ersten Sekunde wohl.

Hotel Hohe Salve Fitnessraum
Teil des Kraftbereichs im Hotel Hohe Salve.© Johannes Kogler

Im Herz der Alpen

Das Konzept des Sportresorts Hohe Salve wurde in Zusammenarbeit mit Skisprunglegende Toni Innauer entwickelt. Unter dem Motto „Um in Balance zu sein, musst du in Bewegung bleiben“ finden Hobby-Athleten bis Profis Gelegenheiten zur Leistungssteigerung oder eine nachhaltig aktivere Lebensweise umgeben von der alpinen Natur der österreichischen Bergwelt. An 365 Tagen im Jahr steht das Resort allen Altersgruppen und Fitnessgraden zur Verfügung.

Restaurant Hohe Salve Sportresort
Der Ort zum Energie tanken im Sportresort.© Johannes Kogler

Service für Sportler

Die Ausstattung des Vier Sterne Sportresorts Hohe Salve bietet viel Raum, um seiner Sportart nachzugehen. Neben 104 Zimmern in drei Kategorien und acht Suiten erwartet Gäste hier unter anderem:

  • 400 m2 Bewegungsbereich mit Yogabereich, Kraftraum & Outdoor-Trainingsbereich
  • 380 m2 Spa- & Regenerationsbereich
  • 630 m2 Poolbereich mit 310 m2 Wasserfläche und 25 m Sportbecken
  • 500 m2 Räumlichkeiten für Seminare, Veranstaltungen & Events

Egal ob Triathlet, Mountainbiker, Skifahrer oder Langläufer: Das Sportresort Hohe Salve fördert Bewegung in Winter und Sommer. Mehr Informationen zum Sporturlaub liefert die Website des Hotels.

Ergometer im Sportresort Hohe Salve

1 Kommentar

  1. Ich habe bereits Berichte zum Hotelkonzept und die Zusammenarbeit mit Toni Innauer aber auch Kooperation mit der Universität Innsbruck und Expertengelesen. Super das es fertig ist – Gratulation. Ein optisch ansprechender Baukörper mit der Anlehnung an die umgebende Landschaft, Außenschwimmbecken und vermutlich es hervorragendes Ambiente im Gebäudeinneren. Das für Sportler alles vorhanden ist, ist selbstredend. Bin gespannt es endlich einmal zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.