©

Jakob Schubert ist der Sebastian Vettel im Kletter Weltcup

Sieben Kletter-Weltcupbewerbe, sieben Siege. Der Kletter Weltcup 2011 ist durch Jakob Schubert entschieden. Und das mit Weltrekord!
Der 20-jährige Vorstieg-Vizeweltmeister aus Innsbruck ließ auch im siebten Weltcupbewerb in der Jordanischen Hauptstadt Amann nicht locker und holte sich Freitagabend (21.10.2011) den siebten Weltcupsieg en suite. Damit löste Schubert den Franzosen Alexandre Chabot als Weltrekordhalter ab, der im Jahr 2002 sechs Weltcupbewerbe hintereinander gewinnen konnte, und sicherte sich bereits drei Weltcups vor Saisonende den Vorstieg-Gesamtweltcup sowie den Overall-Gesamtweltcup.

Kletter Weltcup 2011: Jakob Schubert gewinnt Vorstieg- und Overall-Weltcup

Amann (JOR): „In Jordanien wird es wirklich eng werden. Die Charakteristik der Wand liegt mir nicht wirklich. Es wird schwierig werden erneut zu gewinnen.“  gab sich Jakob Schubert vor der Abreise mit dem ÖWK-Nationalteam nach Jordanien eher skeptisch, auf die Frage, ob ein weiterer Sieg bereits fest eingeplant ist.

Jakob Schubert Kletter-Weltcup-Sieger
Jakob Schubert beim Finalen Vorstieg in Amann

Schuberts Skepsis war jedoch unbegründet. Bereits in den Vorrunden (Qualifikation, Halbfinale) kletterte Schubert jeweils am Höchsten und ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass auch im siebten Weltcupbewerb der Saison der Sieg nur über den jungen Österreicher gehen wird.

Der Kletter Weltcup wird von Jakob Schubert in einem spannenden Amann-Finale entschieden

In dem spannenden Finale legte Jakob Schuberts schärfster Konkurrent im Kletter Weltcup , der spanische Weltmeister Julian Ramon Puigblanque,  die Latte mit einer Höhe von 47- extrem hoch. Doch wer, wenn nicht Jakob Schubert, hat derzeit das Potenzial neue Maßstäbe im Kletter Weltcup zu setzen. Griff für Griff kletterte Schubert dem Top der Finalroute entgegen und konnte schlussendlich einen Zug weiter klettern als der Spanier. Platz drei sicherte sich der Franzose Manuel ROMAIN.

„Ramon war heute wieder ein extrem starker Mitstreiter. Heute war´s zwar knapper als in den letzten Bewerben aber Sieg ist Sieg!“ freute sich Schubert nach erfolgreich getaner Arbeit.

Jakob Schubert im Kletter Weltcup mit einer „Perfect Season“

Jakob Schubert Kletter-Weltcup-Sieger
Sieben Siege: Jakob Schubert mit der "Perfect Season" im Kletter Weltcup

In der Formel 1 gilt sie als Mythos (obwohl Red Bull zumindest in den Qualifyings heuer sehr nah dran war), im Kletter Weltcup wurde sie 2011 zur Realität. Da im Vorstieg-Gesamtweltcup bei zehn Bewerben drei Streichresultate zur Geltung kommen, sicherte sich Schubert in Jordanien mit dem Punktemaximum von 700 Punkten den Vorstieg-Gesamtweltcup. Auch im Overall-Gesamtweltcup (Lead, Boulder, Speed) führt Schubert bereits uneinholbar vor dem Slowenen Klemen BECAN. Der Kletterweltcup ist also für 2011 bereits nach 7 von 10 Bewerben entschieden.

„Ich kann´s noch gar nicht richtig glauben. In einer Saison eine WM-Medaille sowie den Vorstieg- und Overall-Gesamtweltcup zu gewinnen ist ein Traum!“ war die Freude über den vorzeitigen Sieg in den beiden Jahreswertungen bei Jakob Schubert dementsprechend groß.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen