2017-05-laufopening-achensee-99
©

Laufopening am Achensee in Bildern

Eröffnung der Laufsaison Anfang Mai

Von 4. – 7. Mai 2017 trafen sich Läufer unterschiedlichen Levels zum gemeinsamen Start in die Saison am Achensee. Egal ob die bisher längste Distanz fünf Kilometer oder ein Halbmarathon waren, jeder konnte teilnehmen und die für ihn besten Tipps mit nach Hause nehmen. Herrliche Aussichten und jede Menge Spaß gab es on Top!

Hin mit dem Bus – zurück zu Fuß

Dank der AchenseeCard, die alle Laufopening-Teilnehmer als Gäste des Hotels Zillertaler Hof erhalten haben, war die Fahrt mit dem öffentlichen Bus von Achenkirch bis Maurach kostenlos. Dieser hält übrigens fast direkt vor der Hoteltüre. Von Maurach retour zum Zillertaler Hof wurden zwölf Kilometer am Seeufer entlang zurück gelegt.

Achenseelauf Buchau

Der Weg entlang des Achensees von Maurach bis nach Achenkirch verlief ausschließlich auf Asphalt und hat nur wenige, leichte Anstiege. Der Blick über den See Richtung Pertisau, dann zum Gaisalmsteig und später nach Achenkirch gab laufend Motivation.

Lauf ABC - Techniktraining für Läufer

Auch Laufen will gelernt sein. Ein sauberer Laufstil spart Energie und macht schneller. Verschiedene Übungen dienten dazu, die entsprechende Muskulatur und Koordination zu stärken. Trainer Ben Reszel analysierte die Teilnehmer und gab Empfehlungen für die regelmäßige Entwicklungsarbeit an der effizienten Laufbewegung.

2017-05-laufopening-achensee-87

Schritt- und Sprungvarianten mit der Koordinationsleiter schulen die räumliche Orientierung, das Rhythmusgefühl, die Motorik und Balance. Diese Fähigkeiten sind für Läufer ganz besonders wichtig.

Ab ins Gelände - Der Gaisalmsteig

Der zehn Kilometer lange Gaisalmsteig ist schmal, steil und wunderschön. Noch jeder hat sich geplagt – und noch jeder ist mit einem Lächeln im Gesicht zurück gekommen.

2017-05-laufopening-achensee-29

Die Teilnehmer des Camps laufen vom Zillertaler Hof über den Gaisalmsteig bis zur Gaisalm (ca. 5 km) und wieder retour. Dabei werden fast 150 hm auf den steilen Stufen zurück gelegt. Tapfer! Lohnenswert!

Highlights im Überblick

  • Laktat-Test mit Auswertung
  • geführte Touren
  • Techniktraining, Stabi und Mobilisierung

Laufopening am Achensee 2018

Das Laufopening am Achensee findet jedes Jahr Anfang Mai statt. Der Termin für 2018 ist von 3. – 6. Mai. Trainer Ben Reszel führt am ersten Tag des Camps mit jedem Teilnehmer einen Laktat-Test durch, um die IST-Situation zu ermitteln. Basierend darauf gibt er entsprechende Trainingsempfehlungen für zu Hause. Die restlichen Tage erwartet alle Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm mit geführten Touren auf Asphalt und im Gelände. Tipps und Testmaterial für Natural Running und Trailrunning, herrliche Morgenläufe sowie Techniktraining und Stabi speziell für Läufer sind ebenso fixe Bestandteile des Laufopenings. SAVE THE DATE: 3 – 6. Mai 2018

 

Die Ausschreibung und alle Detailinformationen findet ihr auf unserer Trainingscamp-Seite.

1 Kommentar

  1. Ich war jetzt das dritte mal dabei. Für mich ist es jedes Mal ein Highlight im Frühjahr. Das laufen am Achensee ist für mich Hannoveraner eine ganz besondere Herausforderung. Der dritte Laktattest hat deutlich gezeigt, dass Bens Trainingsempfehlungen meine Leitungen konstant verbesserten. Das gibt zusätzliche Motivation. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr mit euch :). Vielen Dank an das Sportalpenteam für drei wunderbare Tage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.