mercedes amg a 35
© Pappas

Nachwuchs für die sportliche Driving Performance-Familie

Der neue Mercedes-AMG A 35

Nach dem A 45 will Mercedes-AMG mit dem A 35 Motorsport-Flair endlich für die breite Masse attraktiv machen. Die getunte A-Klasse erfüllt alle Voraussetzungen dafür.

Sportliche Voraussetzungen

Hin und wieder tut es gut, die sportlichen Anstrengungen „auszulagern“ und sich selbst etwas zurückzulehnen. Wer dem Sportgedanken dennoch treu bleiben will, findet bei den Driving Performances schnittiger Sportwagen eine Verlockung mit ordentlich Antrieb. Meist sind die Boliden jedoch am oberen Ende der Preisklasse angesetzt. Mercedes-AMG will das ab Dezember 2018 mit einem neuen Einstiegsmodell ändern. Der A 35 beruht auf der neuen A-Klasse und soll Driving Performance leistbarer und den sportiven Gedanken für mehr Menschen greifbar machen.

Schnittiger Hingucker

„Wir haben 2012 mit der Einführung des A 45 einen echten Benchmark im Kompaktsegment vorgelegt. Die Nachfrage nach unseren Kompaktmodellen hat sich in den letzten Jahren sehr dynamisch entwickelt. Dieser Erfolg hat uns bestärkt, unser Portfolio weiter auszubauen und es auf eine breitere Basis zu stellen“, sagt Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH.

Rein optisch betrachtet stechen die sportlichen Ambitionen sofort ins Auge. Das Aerodynamikpaket mit Dachspoiler ist nur eines der markanten Merkmale am Chassis. Auch ein eigener Rundumverbau, Endrohre, Felgen und der Kühlergrill sind ein deutliches Statement. Worauf es beim neuen Mercedes-AMG A 35 aber wirklich ankommt, sind die inneren Werte.

mercedes amg a 35
© Pappas

Gut ausgestattet

In erster Linie geht es dabei um die Motorleistung. AMG hat aus dem kleinen Zwei-Liter-Motor 306 PS herausgeholt. Aufgrund seiner leichten Bauweise und dank des Turboladers bedeutet das eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,7 Sekunden.
Um die Performance auch auf die Straße zu bringen, besitzt der A 35 ein Fahrwerk, das die Power samt den 400 Nm Drehmoment verarbeiten kann. Ab Werk kommt der sportliche Einstiegs-AMG unter anderem mit folgender Ausstattung:

  • Allradantrieb 4MATIC
  • 7 Gang Doppelkupplungsgetriebe
  • gelochte & innenbelüftete Scheibenbremsen
  • MBUX Infotainment
  • 5 Fahrerprogramme
  • u.v.m.
mercedes amg a 35
© Pappas

Ein wahrer "Leistungssportler"

Wer nicht nur beim Biken, Laufen und Skifahren performen will, sondern die eigene Sportlichkeit als Lebenseinstellung begreift, die es auch auf der Straße durchzuziehen gilt, dem steht mit dem A 35 ein wahrer “Profi-Athlet” zur Seite: Seine verstärkte Karosserie garantiert ein präzises Einlenkverhalten. Der Turbolader sorgt dafür, dass der AMG bei niedrigen Drehzahlen optimal anspricht, während er bei höheren Drehzahlen sofort einen hohen Leistungszuwachs erhält. Diverse Motormaßnahmen in der technologisch höchst anspruchsvollen Produktion sorgen außerdem für mehr Effizienz beim Fahren. Doch nicht nur Profi- auch Allround-Athlet ist der agile AMG: Je nach Einsatzbereich und Fahrerwunsch wird eines der fünf AMG Dynamic Select Fahrprogramme gewählt – „Glätte“, „Comfort“, „Sport“, „Sport+“ und „Individual“ –, um von komfortabel bis dynamisch unterwegs sein zu können.

Viel Leistung für wenig Einsatz: Sportlichkeit trifft Nachhaltigkeit

Gibt man dem Sport einen gewissen Stellenwert in seinem Leben, so begreift man schnell: Es macht Sinn, sich möglichst ökonomisch zu bewegen, seine Kräfte effizient einzusetzen und mit vergleichsweise wenig Aufwand das Maximum an Performance herauszuholen. Bei smarten Sportwagen ist das nichts anderes. Etwa hat der AMG bei all der sportlichen Ausstattung gegenüber seinen großen Brüdern einen großen Vorteil: Mit 7,3 bis 7,4 Liter pro 100 Kilometer Verbrauch ist er deutlich günstiger im Betrieb! Erhältlich ist der Mercedes-AMG A 35 ab € 47.539 bei Pappas Österreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen