einsamer Skifahrer Arlberg Lech
© © reusse de / Lech Zürs Tourismus

Powdern, Carven & Heli-Skiing am Arlberg

Vielseitiger Skiurlaub um das Hotel Plattenhof

Glückliche Skifahrer, soweit das Auge reicht! Kinder, die am Arlberg von Weltklasse-Guides den Traditionssport erlernen, passionierte Alpin-Skifahrer, Freerider, die verzückt die Tiefschneehänge hinunter powdern und faszinierte Heli-Skiing-Anwärter: Der Arlberg bietet jedem, was er braucht. Die perfekte Homebase für alle Wintersportler? Das 4* Hotel Plattenhof Lech.

Ski-Eldorado Lech-Zürs

Nicht umsonst zählt Lech-Zürs zum erlesenen Kreis der zwölf Mitgliedsorte von „Best of the Alps“: mondän und dennoch beschaulich, schneesicher, gastfreundlich und mit einzigartigen Events aufwartend. Zudem machen der Variationsreichtum beim Wintersport und die vielfältigen Freizeitangebote den Skiort zu einem Urlaubsjuwel, das international an der Spitze der Winterdestinationen liegt. Mit der Ski Arlberg Card fährt man kostenlos mit den Bergbahnen aller fünf Arlbergorte und des Skigebiets Warth-Schröcken. In Skiabfahrten ausgedrückt sind das 305 Pisten- und 200 hochalpine Tiefschneekilometer!

Für Kinder: Skifahren lernen bei den Besten

Unvergessliche Lebensmomente für den Nachwuchs, verpackt in einen gemeinsamen Familienurlaub in einem Skigebiet von Weltformat. Garantiert eine Erinnerung, die bleibt und ein Skifahrkönnen, das hier seinen Anfang nimmt. Die Arlberger Skischulen zählen zu den internationalen Top-Adressen. Kinder lernen hier eine solide Basis fürs Skifahren und werden in ihren Fertigkeiten schnell nach vorne gebracht.

Für Stahlkanten-Racer: Alle Zeichen auf Abfahrt

Die „Wiege des alpinen Skilaufs“ – als solche zieht der Arlberg seit Jahrzehnten Skifahrer aus der ganzen Welt in seinen Bann. 88 Lifte und Bahnen treffen auf 305 Kilometer alpine Downhills mit breiten Abfahrten in Österreichs größtem zusammenhängendem Skigebiet. Urige Alpenhütten verwöhnen zudem mit typischer Kost und kostenlose Skibusse übernehmen den komfortablen Transport. Kurz: Alles, was sich etablierte Pistenracer wünschen.

Für Freerider: Powder bis zum Horizont

Adrenalin-Pushing abseits der präparierten Hänge ist für Off-Piste-Fahrer am Arlberg mit seinen 200 Kilometern Powder-Abfahrten garantiert. Lorraine Huber, Freeride-Weltmeisterin 2017, trainiert nach wie vor am liebsten in ihrem Heimatort Lech-Zürs. Besser wird’s einfach nicht!

Lech Zürs Skigebiet
© © Sepp Mallaun / Lech Zürs Tourismus
Piste Skifahrer Arlberg steile Abfahrt
© © Sepp Mallaun / Lech Zürs Tourismus
Für Snowboarder & Freestyler: Snowpark mit Obstacles

Snowboarder und Freestyler finden ihr Glück vor allem im Snowpark Lech am Schlegelkopf auf 1.660 Metern. Rider stellen hier auf 3,6 Hektar ihre Künste unter Beweis und üben Tricks auf 17 täglich präparierten Obstacles und Fun Run, Rail- und Pro-Lines. Egal, ob man das Ganze erstmals ausprobieren möchte, leicht oder weit fortgeschritten unterwegs ist: Shredden ist im Snowpark Lech für jeden drin.

Für Tourengeher: Anspruchsvolle Varianten & Top Skiführer

Für jene, die die beeindruckende Natur in vollen Zügen genießen und sich ihre Skiabfahrt selbst erarbeiten wollen, sind die schier unendlichen Aufstiegsvarianten und Tiefschneehänge am Arlberg ein wahrer Jackpot. Um zu den herrlichsten Aussichtspunkten zu gelangen und ein paar verborgene Strecken fernab der herkömmlichen Varianten zu entdecken, empfiehlt es sich eine Tour mit einem der Local Guides.

Für Abenteuerhungrige: Heli-Skiing

Lust auf ein exklusives Abenteuer der Sonderklasse? Lech ist das einzige Skigebiet Österreichs, in dem Heli-Skiing angeboten wird. Die Landschaftsstruktur mit den mächtigen Hängen des Arlbergs erlaubt Skifahrern diese außergewöhnliche Erfahrung. Neben den offensichtlichen Vorteilen wie Bequemlichkeit, Zeitersparnis und Skifahren an Orten, wo sonst niemand hinkommt, ist es auch eine einmalige Gelegenheit den Arlberg aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen.

Für alle: Hotel Plattenhof als Basecamp

Wenn es darum geht, dem Skiurlauber seinen Aufenthalt am Arlberg perfekt zu machen, darf die passende Unterkunft nicht fehlen. Als traditioneller Betrieb, der seit den Ursprüngen der Skiregion fixer Bestandteil des Dorflebens ist, steht das 4 Sterne Hotel Plattenhof für exklusive Erlebnisse in Lech. Der Skibus holt einen wenige Meter vom Hotel entfernt ab und am Ende des Tages schwingt man dank „Ski-In“ direkt vorm Haus wieder ab. Was einen dann erwartet, ist pures Wohlfühlprogramm: 1.000 m² Wellnessbereich inklusive Indoor-Lagune, verschiedenen Massagen, die Saunenlandschaft, raffinierte À-la-Carte Küche mit internationalen Gerichten und Hausmannskost, komfortable Zimmer und eine erholsame Winter-Sonnenterrasse. So findet jeder seine Lieblings-Entspannung nach einem intensiven Skitag!

Fun für Kids, Entspannung für Eltern

Auch den kleinen Gästen wird im Plattenhof nicht langweilig. Im neuen Indoor-Spielraum bauen sie kreative Bauwerke, lesen Bücher, malen Kunstwerke und spielen in der liebevoll eingerichteten Puppenküche. Ihre älteren Geschwister erfreuen sich ebenso an einem passenden Unterhaltungsangebot: Im Jugendspielraum sorgen ein Tischfußball– und ein Billardtisch für so kurzweilige Duelle. Auf Gaming-Freunde wartet außerdem eine Sony Playstation! Optimal als Schlechtwetterprogramm, um Gleichaltrige kennenzulernen und um den Eltern ein paar entspannte Stunden für sich alleine zu gönnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen