Badebekleidung-Triathleten-Cocoon
©

Neue Triathlon Bekleidung von Cocoon

Mehr Lifestyle im Sport!

Der neue Cocoon Katalog bringt einige Neuerungen mit. Die Triathlonmarke geht einen Schritt weiter und bringt noch mehr Lifestyle in die Multisport-Welt. Was sie dazu bewegt hat und was genau die Textilien drauf haben, erzählt Walter Lorentschitsch.

Im neuen Cocoon-Katalog gibt es wie gewohnt die aktuelle Kollektion „Mode für Triathleten“ zu sehen. Aufgefallen sind uns aber auch neue Artikel wie eine urbane Radhose oder Schwimmbekleidung. Wie kam es dazu?

Wir sind immer neugierig und wollen neben unseren Kernartikeln im Bereich Triathlon bewusst auch Neues ausprobieren. In den letzten Jahren sind wir viele neue Wege gegangen. Die Themen Urban-Cycling und Schwimmartikel waren dabei schon lange in unseren Köpfen. Wir arbeiten auch schon länger daran, haben Materialien getestet, Schnitte entwickelt. Jetzt war die Zeit reif, diese Artikel in die Kollektion aufzunehmen.

Wie passt das aber zum Thema Triathlon?

Radhose-Cocoon

Unsere Wurzeln entstammen dem Triathlon. Da kommen wir her und da sind wir auch immer noch verankert. Das bedeutet aber nicht, dass nur Triathleten unsere Kunden sind. Wir haben vor mittlerweile über zehn Jahren mit einer Triathlon-Kombi angefangen und bieten heute ein komplettes Bekleidungssystem an. Durch die Notwendigkeit, mit unseren Produkten die Spezifika von drei verschiedenen Sportarten abzudecken, zählen natürlich auch die einzelnen Disziplinen Schwimmen, Laufen und Radfahren zu unseren Kompetenzbereichen. Darüber hinaus sprechen wir mit zahlreichen ergänzenden Produkten mittlerweile jeden Sportbegeisterten an, der auf hochwertige Funktionsbekleidung mit Lifestyle-Faktor Wert legt.

So wie mit eurer „Avenue Touring Pant“, die eher Radfahrer im Großstadt-Dschungel anspricht?

Genau. Das sind sicher oft auch Multisportler, die unsere Produkte aus der Triathlon-Serie kennen, aber auch Personen, die gar nichts mit Triathlon zu tun haben. Die Avenue ist eine urbane, hochfunktionelle Touring-Hose. Durch ihre stilvolle Optik und dem gleichzeitig sportiven Look ist die Pant fürs Radfahren zwischen den Hochhäusern genauso passend wie für einen spontanen Lokalbesuch oder sogar das Nachtleben. Sie wird aus einem bi-elastischen, robusten Gewebe mit einer kühlenden Innenseite gefertigt. Durch das Material und die spezielle Passform ist sie besonders gut für aktive Bewegung am Rad geeignet. Ein reflektierender Saum gibt bei hochgestülptem Hosenbein mehr Sicherheit.

Und wie ist das bei den Boardshorts oder dem Bikini?

Mit dem Bikini wollen wir einen von unseren weiblichen Kunden in den letzten Jahren oft geäußerten Wunsch erfüllen. Leider ist der Anteil der Damen im Triathlon noch deutlich kleiner als bei den Herren. Dadurch finden sich in unserer Kollektion bisher auch noch weniger reine Damen-Artikel. Wir hoffen, dass viel mehr Damen den Triathlon-Sport für sich entdecken und wir dann auch noch mehr spezifische Produkte anbieten können. Und wenn das Triathlonfieber noch nicht ausgebrochen ist, dann machen unsere neuen Bikinis sicher auch im Schwimmbad eine gute Figur.

Die Boardshorts sind eigentlich aus einer persönlichen Laune heraus entstanden. Wir haben darüber im Team gesprochen und alle fanden es eine coole Idee und eine gute Ergänzung. Dennoch wollten wir auch hier ein hochwertiges Produkt für anspruchsvolle Sportler entwickeln. Deshalb ist die Short auch als „19inch-Version“ etwas kürzer geschnitten als die meisten klassischen Surfshorts und wird aus einem leichten, bi-elastischen Gewebe gefertigt.

Bademode-CocoonLässt sich das Aussehen immer mit der Funktion verbinden?

Absolut. Nicht umsonst behaupten wir, vor vielen Jahren in unserem Bereich Vorreiter damit gewesen zu sein, modische Aspekte mit Funktion zu verschmelzen. Deswegen begleitet uns auch schon seit Entstehung der Marke der Slogan „Performance meets Lifestyle“. Den haben wir aus unserer Unternehmensvision abgeleitet. Darin haben wir festgehalten, dass unsere Produkte neben höchster Qualität und Funktionalität auch modisches und innovatives Design mit „Lifestyle-Faktor“ bieten sollen.

 

Stellen aber nicht dennoch viele Sportbekleidungsmarken die Funktionalität bewusst in den Vordergrund?

Badehose-CocoonJa, klar. Oft liest man von „zeitloser Sportbekleidung“ oder davon, dass Farben und Design Geschmacksache sind, die Funktion jedoch spürbar und deshalb essentiell ist. Das steht natürlich außer Zweifel. Höchste Funktionalität setzen wir aber voraus und wir wollen erreichen, dass diese bei Cocoon Kunden als Standard wahrgenommen wird. Darüber hinaus wollen wir unseren persönlichen Stil zum Ausdruck bringen und uns damit von anderen unterscheiden. Denn letztendlich sind unsere Produkte auch das Ergebnis unserer Persönlichkeit, unserer Launen, unseres Geschmacks. Daher erfüllt es uns seit Jahren, besondere Produkte für besondere Menschen zu kreieren. Abseits von Mainstream, Trendvorgaben und emotionslosen Kopien.

Das bedeutet, Ihr seid in Eurer Unternehmensstruktur an keine Vorgaben gebunden?

Nein (lacht). Das war auch der Grund für unsere Selbstständigkeit und treibt uns nach wie vor an. Hinter der Marke Cocoon stehen ein paar Personen, die seit der Unternehmensgründung den Traum verfolgen, eine eigenständige Bekleidungslinie zu schaffen. Als rein österreichisches Unternehmen mit dem deutschsprachigen Raum als vorrangigen Zielmarkt sind wir an keine Konzernvorgaben oder weltweite Trends gebunden. Im Gegenteil: Wir setzen unsere eigenen Trends. Wir haben auch keine großen Investoren im Hintergrund. Dadurch sind wir sicher langsamer gewachsen, dafür aber stetig und nachhaltig. Es läuft auch noch nicht immer alles reibungsfrei. Wir lernen Jahr für Jahr dazu, vor allem natürlich aus den schwierigen Phasen. Wir können also frei entscheiden, wohin unser Weg führen soll. 

Weitere Highlights aus der Cocoon Kollektion 2015

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen